LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Die LG BSN ist deutscher Meister

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 2.11.2016:

Sie holten den deutschen Meistertitel wieder nach Bad Soden: Frank Wiegand, Uwe Martin und Tommi Mäkitalo.





















Die Läufer der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain verteidigten beim Frankfurt Marathon ihren deutschen Meistertitel mit der Mannschaft in der Altersklasse M 50/55 mit einem Vorsprung von mehr als drei Minuten auf den SC Hagen-Wildewiese.

Bad Soden.

Im vergangenen Jahr hatten Frank Wiegand und Uwe Martin gemeinsam mit Karl-Heinz Köhler gewonnen, der aber in diesem Jahr wegen einer Verletzung an der Achillessehne passen musste. Dafür rückte nun Tommi Mäkitalo ins Team.

„Bei mir lief es gut“, freute sich Frank Wiegand über seine Zeit von 2:47,52 Stunden. „Ich hatte mich in diesem Jahr auf die Ultra-Laufstrecke und Etappenrennen spezialisiert. Das nimmt dir Grundgeschwindigkeit, weil du ja ein ganz anderes Tempo läufst“, berichtete Wiegand. Er hatte sich vorgenommen, einen Vier-Minuten-Schnitt pro Kilometer zu laufen. „Das habe ich noch unterboten“, freute sich Wiegand, „dabei bin ich die erste Hälfte etwas defensiver angegangen und die zweite Hälfte etwas runtergegangen mit dem Tempo“. Er freute sich auch über den deutschen Meistertitel mit seinen Teamkollegen sowie den gleichzeitigen Hessenmeistertitel. In der Einzelwertung der Hessenmeisterschaften wurde er hinter dem starken Lorenz Köhler von der TGM Jügesheim Zweiter.

Auch Tommi Mäkitalo war zufrieden, wobei er gerne unter der Drei-Stunden-Grenze geblieben wäre und nach 3:01,55 Stunden das Ziel erreichte. „Man wird halt nicht jünger“, seufzte er angesichts der knapp zwei Minuten, die er über den drei Stunden lag. „Aber das Erlebnis mit der Mannschaft war toll. Mit Uwe Martin haben wir noch einen starken Marathonläufer in unseren Reihen. Und es zeigt, dass wir im Verein ein großes Leistungsspektrum haben, wenn wir in dieser Altersklasse drei so starke Läufer haben.“ Ein Trost hatte er: Er war 20 Minuten schneller als sein Bruder Timo, der seinen ersten Marathon bestritt.
(vho)
FM