LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Alte Bestzeiten geknackt

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 12.7.2014:

Verbesserte in Pfungstadt ihren eigenen Vereinsrekord: Irene Bell von der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain. Foto: Priedemuth

























Vier Vereinsrekorde stellten die Leichtathleten der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain beim Abendsportfest des TSV Pfungstadt auf.

Main-Taunus. Irene Bell verbesserte ihren eigenen, schon sechs Jahre alten Rekord über 3000 Meter erheblich. Sie unterbot ihn um mehr als drei Sekunden von 11:37,43 Minuten auf 11:33,89 Minuten. Damit belegte sie in Pfungstadt den zweiten Rang.

Luis Cuadrado (U 18) verbesserte über die gleiche Distanz den 27 Jahre alten Rekord von Stefan Veitengruber erheblich, er pulverisierte ihn schon fast. Hatte die alte Bestmarke bei 10:27,2 Minuten gestanden, verbesserte Cuadrado sie um mehr als 46 Sekunden auf 9:41,16 Minuten. Anton Selle (M 14) verbesserte den acht Jahre alten Rekord von Markus Werntges über 800 Meter um mehr als zwei Sekunden auf 2:20,07 Minuten. Über die gleiche Distanz verlor Werntges in der Klasse M 14 einen weiteren Rekord. Luis Lange (M 13) verbesserte die Bestmarke auf 2:19,09 Minuten. Lange und Selle erreichten damit die Plätze vier und sechs.

Über 100 Meter der Männer gab es einen Doppelerfolg für die LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain. Steffen Trenk gewann mit 11,20 Sekunden vor Alexander Lierke (11,40). Sascha Turek rundete das starke Ergebnis der Bad Sodener mit dem vierten Platz und 11,50 Sekunden ab. In 43,37 Sekunden gewannen die Bad Sodener außerdem die 4 x 100 m-Staffel in der Besetzung Turek, Trenk, Gantsch und Lierke. Bei den Männern erreichte zudem Markus Manhold (LG Eppstein/Hornau) im Kugelstoßen mit 8,09 Metern den vierten Rang. Zehnter wurde er über 100 Meter in 13,48 Sekunden.

In der Klasse U 18 holte sich Florian Buschbeck den Sieg im Hochsprung. Dabei übersprang er 1,70 Meter. Zudem wurde er über 100 Meter in 12,32 Sekunden Fünfter. Damit lag er direkt hinter Stefano Butifar von der TuS Kriftel, der neun hundertstel Sekunden schneller war.

Bei den Frauen sicherte sich Isabella Saul (DJK Hattersheim) in 13,47 Sekunden den dritten Platz. Sie benötigte 13,47 Sekunden und lag damit direkt vor Annika Nies (LG Eppstein/Hornau). Nies sicherte sich im Kugelstoßen den Sieg mit 8,77 Metern.

In der Klasse U 20 erreichte Niklas Becker (TG Zeilsheim) über 100 Meter in 11,92 Sekunden den zweiten Rang. Sein Teamkollege Patrick Gottschalk wurde über 400 Meter in 53,02 Sekunden Fünfte. In der Klasse M 40 gewann Gerd Schmidt (LG Eppstein/Hornau) das Kugelstoßen mit 33,81 Metern. Zweite Plätze belegte sein Teamkollege Bertram Neubert in der Klasse M 45 über 100 (14,31 Sekunden) und 200 Meter (29,67).



FM