LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Starke Senioren räumen tüchtig ab

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 4.7.2014:

Liefen einsame Rennen, freuten sich später gemeinsam über gute Leistungen: Margret Göttnauer (Nr 798) und Klaus Wagner (799)- LG BSN
























Bei den Hessischen Leichtathletik-Meisterschaften der Altersklassen in Bruchköbel waren die Teilnehmer aus dem Kreis sehr erfolgreich.

Main-Taunus.
Mit zehn Athleten war die LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain über 5000 Meter auf der Bahn am Start. Das schwülwarme Wetter sowie gelegentliche Regenschauer, konnte die Sportler nicht davon abhalten, an ihre Leistungsgrenze zu gehen. Margret Göttnauer lief in der Altersklasse W 60 mangels Konkurrenz ein Rennen alleine gegen die Uhr. Ihre Teamkollegin Sylvia Wolenik (W 50), sorgte für ein ausgewogenes Tempo, dem sie fast bis zum Schluss folgen konnte. Wolenik wurde in 22:37,06 min. Fünfte ihrer Altersklasse. Für Margret Göttnauer blieb die Uhr bei 22:50,03 min. stehen. Auch Klaus Wagner erging es in der Altersklasse M 70 in Sachen fehlende Konkurrenz nicht besser. Er erreichte das Ziel in 20:30,19 min. Frank Wiegand (M45) beendete seine 5000 Meter in bemerkenswerten 17:19,65 min. als Zweiter. vor Tommi Mäkitalo (17:46,67). Karl-Heinz Köhler (M 50) lief von Beginn an in einer hochkarätigen Viererkonstellation zusammen mit Wilhelm Hofmann, Uwe Bernd und Paolo De Benedictis (DJK Hattersheim). In 17:15,53 min. war Köhler im Ziel Vierter hinter De Benedictis (17:06,49). Lutz Drechsler (M 65) holte sich trotz etwas schnell angegangenen Rennens in 21:10,28 min.den Titel.


Ergebnisse

Frauen

W30
100m: 2. Isabell Neumann (LG Main-Taunus West) 14,14sec. 400m: 3. Neumann (LG MTW) 68,19sec., Hochsprung: 1. Neumann 1,38m. Weitsprung: 2. Neumann 4,27m. Kugelstoßen: 1. Neumann 10,02m.
W40
Kugel: 1. Yvonne Steinfurth (LG Eppstein-Hornau) 11,67 m. Diskus: 1. Steinfurth 36,78 m.
W 45
200m: 2. Sabine Müller (LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain) 29,52 sec.
W50
5000m: 3. Irmgard Weber (DJK Hattersheim) 22:17,16 min., 5. Sylvia Wolenik (LG BSN) 22:37,06. Hoch: 1. Karin Mierzowski (TSG Niederhofheim) 1,03 m. Kugel: 4. Mierzowski 6,79 m. Diskus: 3. Mierzowski 14,55 m. Speer: 2. Mierzowski (TSG Niederhofheim) 17,09 m, 4. Brigitte Lemence (LG BSN) 19,60.
W60
5000m: 1. Margret Göttnauer (LG BSN) 22:50,03 min. Hoch: 3. Lemence 0,95 m. Kugel: 4. Lemence 5,83 m. Diskus: 4. Lemence 13,37 m. Speer: 5. Lemence 11,62 m.
W70
Kugel: 2. Hannelore Hanschke (LG MTW) 6,72 m. Diskus: 2. Hanschke 14,85 m. Speer: 1. Hanschke 14,70 m.

Männer

M35
800m: 2. Andreas Reuschenbach (LG BSN) 2:10,50 min.
M40
Hochsprung: 1. Andreas Lehmann (LG EH) 1,53 m. Stabhochsprung: 2. Lehmann 2,80 m. Kugelstoßen: 3. Gerd Schmidt (LG EH) 10,91 m, 4. Lehmann 10,58. Diskuswurf: 2. Schmidt 33,29 m.
M45
800m: 2. Peter Conrad (LG BSN) 2:08,51 min., 5000m: 2. Frank Wiegand 17:19,65 min, 3. Tommi Mäkitalo 17:46,67, 4. Uwe Martin 18:46,05, 5. Pierre Pfeiffer 19:39,07, 6. Frank Richter Frank 19:48,02 (alle LG BSN). Hoch: 5. Achim Zunker (LG EH) 1,40 m. Stabhoch: 2. Zunker 2,70 m.
M50
100m: 1. Volker Lellek (DJK Hattersheim) 12,27 sec., 6. Thomas Turek (LG BSN) 13,73. 200m: 8. Turek 28,59 sec. 5000m: 3. Paolo De Benedictis (DJK Hattersheim) 17:06,49 min., 4. Karl-Heinz Köhler (LG BSN) 17:15,53. Hoch: 2. Lellek 1,60 m. Weit: 1. Lellek 5,72 m.
M60
Dreisprung: 1. Klaus Herber (DJK Hattersheim) 9,38 m. Diskus: 1. Eckard Kiel (Wicker/TSV Korbach) 39,81 m. Speer: 2. Kiel 36,59 m.
M65
1500m: 2. Jürgen Kalkowski (DJK Hattersheim) 5:47,31 min. 5000m: 1. Lutz Drechsler (LG BSN) 21:10,28 min., 2. Kalkowski 21:38,89. Hoch: 3. Arthur Hack (LG MTW) 1,36 m. Weit: 3. Hack 4,35 m. Dreisprung: 1. Hack 8,63 m. Diskus: 6. Hack 30,13 m.
M70
5000m: 1. Klaus Wagner (LG BSN) 20:30,19 min. Speer: 4. Dr. Max Hropot (DJK Flörsheim) 27,04 m. M75, 100m: 4. Peter Hegner (LG BSN) 18,48. Kugel: 4. Hegner 8,83 m. Diskus: 6. Hegner 22,24 m. M80, Hochsprung: 1. Ernst Höht (LG MTW) 1,00 m. Kugel: 1. Höht 7,90 m.
(cn)
FM