LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Kai Strauch sprintet zum Titel

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 5.6.2014:

Kai Strauch freut sich über die später noch nach unten korrigierte Zeit: Der Bad Sodener darf nun zu den deutschen Meisterschaften fahren. Foto: Priedemuth

Bad Homburg.






































Aus den Kreisen Frankfurt, Gelnhausen-Schlüchtern, Main-Taunus, Hochtaunus, Wetterau, Wiesbaden, Rheingau-Taunus, Offenbach-Hanau und Limburg-Weilburg kamen die Starter, die um die Titel kämpften.

Jens Engelmann (TV Okriftel) lief mit 11,88 sec. auf Rang zwei über 100 m der Männer und holte sich die gleiche Platzierung mit einem Sprung auf 6,14 m. Über 200 m liefen Alexander Lierke (22,49 sec.), Kilian Gautsch (23,97) und Heinrich Löher (24,04) auf den Positionen zwei bis vier über die Ziellinie. Peter Conrad (LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain) schrammte als Vierter über 1500 m in 4:27,13 min. nur knapp an Edelmetall vorbei. Silber holte noch Pascal Thaler (TSG Marxheim), der den Speer 48,57 m weit warf.

Bei der A-Jugend hatte Nils Ihlefeld (TV Okriftel) die 400 m in 58,28 sec. als Fünfter hinter sich gebracht. Deutlich schneller war dort der B-Jugendliche Kai Strauch (LG BSN), der bei seinem Sieg mit starken 50,77 sek. sicher die Norm von 51,50 sec. für die deutschen Meisterschaften in Wattenscheid unterbot. Strauch holte mit 2:04,28 min. auch den Sieg über 800 m vor seinem Teamkollegen Luis Cuadrado (2:11,09). Seine zweite silberne Medaille holte Cuadrado über 1500 m (4:25,73 min). Über 4x100 m ließ die Startgemeinschaft Kriftel/Niederhofheim/Schwalbach in der Besetzung Johannes Nortmeyer, Mark Marzouk, Lars Belesner, Stefano Butifar mit 48,47 sek. nichts anbrennen. Florian Buschbeck (LG EH) durfte nach 1,70 m im Hochsprung und 5,53 m im Weitsprung zweimal auf die dritte Stufe des Stockerls klettern.

Mehrkämpfer Milan Zengeler (LG BSN) gewann in 38,72 sek. sicher die 300 m der Altersklasse M 15, wurde Dritter mit der Kugel mit 11,55 m, flitzte im 100-m-Finale mit 12,26 sec. auf Rang fünf und beendete auch den Weitsprung (5,55 m) sowie das Diskuswerfen (27,17 m) als Fünfter. Marc Seelmann (TV Okriftel) fehlten beim Hochsprung mit 1,60 m nur drei Zentimeter zu Bronze.

Maximilian Cziok (TV Okriftel) stürmte in der Klasse M 14 über 100 m mit 12,63 sek. auf Rang drei, auch Lars Schneider (LG Main-Taunus West) wurde mit 31,38 m im Speerwerfen (600 g) Dritter.

Bei den Frauen blieben die Sprinterinnen über 100 m in den Vorläufen hängen. Fee Müller (LG BSN), Christina Eisfeld und Corinna Ostermann (beide SG Nied) verfehlten die nötigen 13,29 sek. Die Staffel aus Nied (Corinna Ostermann, Claudia Ostermann, Daniela Eisfeld, Christina Eisfeld) holte über 4 x 100 m in 53,82 sek. Platz drei. Staffel-Startläuferin Corinna Ostermann holte sich in 18,51 sek. über 100 m Hürden erneut Rang drei. Eileen Müller (LG BSN) trat über 1500 m in 5:19,10 min. als Zweite die Heimreise an. Fee Müller fehlten bei der Weitenjagd mit 5,15 m 15 Zentimeter zu Rang drei. Im Kugelstoßen setzte sich Yvonne Steinfurth (LG EH) mit 11,79 m durch und warf den Diskus als Dritte auf 35,72 m.

Bei der weiblichen A-Jugend stürmte Claudia Ostermann (SG Nied) über 100 m Hürden (17,22 sek.) als Zweite ins Ziel. Beim Weitsprung gab es durch Ostermann (4,79 m/2.) und Daniela Eisfeld (4,49 m/3.) zwei Mal Edelmetall für Nied. Bei der B-Jugend sicherte sich Naomi Heidrich (LG BSN) über 100 m in 12,86 sek. Silber. Auf der Stadionrunde konnte Nadine vom Hofe (DJK Flörsheim) mit 62,27 sec. Platz drei bejubeln. Über 4x100 m holte die LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain (Victoria Bruckert, Paula Wendt, Naomi Heidrich, Julia Koß) mit 51,02 sec. Rang zwei. Die Startgemeinschaft Untermain (Vivien Barchet, Daniela Schindling, Lea Wink, Miriam Schmidtling) kam mit 52,86 sec. auf Rang vier. Daniela Schmudtling (TVO) flog im Hochsprung mit 1,45 m auf Rang drei. Miriam Marzouk (TSG Niederhofheim) wurde im Hammerwerfen mit 23,91 m Zweite und nahm auch noch Diskus (23,51 m/5.), Speer (23,08 m/6.) und Kugel (8,91 m/7.) in die Hand.

Weitere Resultate:

B-Jugend,
200 m: 6. Abdelilah Jaarani (TG Schwalbach) 25,13 sec., 9. Stefano Butifar (TuS Kriftel) 25,42, 11. Gaetan Langlois-Meurinne (LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain) 25,89; Weitsprung: 5. Jaarani 5,35 m, 6. Jan Josef Rosskothen (TuS Kriftel) 5,30; Kugelstoßen: 6. Markus Klübenspiess 10,32, 7. Karsten Klübenspiess 9,40, 8. Florian Buschbeck (alle LG EH) 9,02; Diskuswerfen: 8. Jaarani 28,88 m; 11. Karsten Klübenspiess 30,90 m. M 15, 300 m: 10. Tim Bartnik (TV Okriftel) 43,09 sec.

Frauen,
200 m: 6. Christina Eisfeld 28,03 sec., 7. Corinna Ostermann (beide SG Nied) 28,16; Weitsprung: 9. Eisfeld 4,65 m, 12. Ostermann 4,02.

Weibliche Jugend A,
100 m: 6. Claudia Ostermann 13,98 sec., 7. Daniela Eisfeld (beide SG Nied) 14,49; 200 m: 6. Ostermann 28,76; Kugelstoßen: 4. Maria-Antonia Speck (LG EH) 9,32 m.

Weibliche Jugend B,
100 m (B-Finale): 1. Paula Wendt 13,14 sec., 4. Victoria Bruckert (beide LG BSN) 13,26, 6. Daniela Schmidtling (TV O) 13,43. 200 m: 5. Naomi Heidrich 26,45 sec., 9. Bruckert (beide LG BSN) 27,48, 10. Nadine vom Hofe (DJK Flörsheim) 27,81, 12. Viktoria Hofherr 27,91, 18. Alexandra Hofherr (beide LG BSN) 29,24; Weitsprung: 8. Viktoria Hofherr 4,61 m, 9. vom Hofe 4,20; Kugelstoßen: 8. Schmidtling 9,55.

(jp)
FM