LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Ann-Kathrin Kuhl ist bei den Hessenmeisterschaften dabei (Kreisblock)

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 28.5.2014:

Bad Homburg.

Nach den gemeinsamen Leichtathletik-Meisterschaften der Kreise Main- und Hochtaunus in Sulzbach, nahmen die Athleten aus dem Main-Taunus-Kreis als Gaststarter in Bad Homburg teil, um ihre Titelträger in den Blockwettkämpfen zu ermitteln.

Im Nord-West-Stadion der Kurstadt konnte der heimische Nachwuchs einmal die A-Norm und fünfmal die B-Norm für die „Hessischen“ Mitte Juni in Neu-Isenburg knacken. Ganz sicher dabei bei den Landesmeisterschaften ist Ann-Kathrin Kuhl (Tus Kriftel), die als Kreismeisterin im Block-Sprint der Altersklasse Lauf mit 2378 Zählern souverän die geforderten 2250 Zähler überbot. Als Einzelleistungen brachte Kuhl bei ihrem Triumph 13,83 sec. über 100 m, 13,78 über die 80 m Hürden, 4,51 m beim Weitsprung, 1,52 m im Hochsprung, sowie 19,04 m mit dem Speer. Im gleichen Wettkampf war auch noch Lea Wehenkel (LG Eppstein-Hornau) mit von der Partie. Sie knackte mit 1876 Zählern (15,31-16,36-4,02-1,16-19,72) die B-Norm und muss nun hoffen, dass sie am Stichtag 3. Juni zu jenen Athletinnen gehört, die das Feld der maximal 40 Sportlerinnen (abzüglich der Athletinnen mit der A-Norm) auffüllen.

Mit Zora Rabeneck hatte im Block-Lauf der W 14 (100 m – 80 m Hürden – Weit – Ball – 2000 m) eine Athletin im Trikot der LG Eppstein-Hornau die B-Norm (1650 Pkt.) geschafft. Die Eppsteinerin gewann mit 1823 Punkten (15,06-16,54-3,75–24,00-9:26,68) vor Eileen Kessler (LG BSN/1765 Pkt.).

Im Bereich der Altersklassen M/W 12/13 ist mit Blick auf die Hessenmeisterschaften noch Abwarten angesagt, da es in diesem jüngeren Bereich keine Quali-Normen gibt. Am Stichtag 3. Juni werden die jeweils Top-30 aus Hessen für die Landesmeisterschaften eine Startberechtigung erhalten. Aus den Reihen der LG BSN könnten hier im Block-Lauf der Altersklasse W 13 Christina Richter (1872 Pkt.) sowie Laura-Sophie Böck (1867 Pkt.) eventuell den Sprung noch packen. Bei den Mädels der W 12 hoffen im Block-Lauf Hannah Bahn (LG EH) und Katja Richardson (LG BSN) auf einen Einsatz bei den Hessischen.

Aus der Ergebnisliste
Altersklasse W 15
Blockwettkampf Sprint (100 m – 80 m Hürden – Weit – Hoch – Speer): 1. Annika Pinkert 2098 Pkt., 2. Katharina Nees 1926, 3. Eva Hofmann (alle LG Eppstein-Hornau) 1772.

Altersklasse W 14
Blockwettkampf Lauf (100 m – 80 m Hürden – Weit – Ball – 2000 m):
1. Zora Rabeneck (LG Eppstein-Hornau) 1823 Pkt., 2. Eileen Kessler (LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain) 1765.
Blockwettkampf Sprint (100 m – 80 m Hürden – Weit – Hoch – Speer):
1. Ann-Kathrin Kuhl (TuS Kriftel) 2378 Pkt., 2. Lea Wehenkel (LG Eppstein-Hornau) 1878.

Altersklasse W 13
Blockwettkampf Lauf (75 m – 60 m Hürden – Weit – Ball – 800 m):
1. Christina Richter 1872 Pkt., 2. Laura-Sophie Böck 1867, 3. Lilli Keil 1577, 4. Daniela Feldhaus-Posada (alle LG Bad Soden-Sulzbach-Neuenhain) 1270.

Altersklasse W 12
Blockwettkampf Lauf (75 m – 60 m Hürden – Weit – Ball – 800 m):
1. Hannah Bahn (LG Eppstein-Hornau) 1906 Pkt., 2. Katja Richardson 1897, 3. Charlotte Brühl (beide LG Bad Soden-Sulzbach-Neuenhain) 1806.

Mannschaftswertung
Schülerinnen A: 1. LG EH (Pinkert, News, Wehenkel) 5900 Pkt.
Schülerinnen B: 1. LG Bad Soden-Sulzbach-Neuenhain I (Richardson, Richter, Böck) 5636., 2. LG BSN II (Brühl, Keil, Feldhaus-Posada) 4653.
(jp)
FM