LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Mit den Fans im Rücken klappt‘s bei Ellise Meyer

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 3.7.2012:

Ellise Meyer (links) und Denise Wagemans von der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain

Beim Qualifikationswettkampf in Wehrheim erreichte Ellise Meyer von der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain trotz widriger Bedingungen die Norm über 400 m für die deutschen Jugendmeisterschaften U20.

. Die Vorzeichen vor dem Rennen waren nicht gut. Pünktlich zu ihrem Rennen – wie schon bei einigen Starts zuvor – begann es zu regnen, und es kam böiger Wind auf. Diesmal ließ sich Ellise Meyer aber nicht aus dem Tritt bringen. Bislang stets knapp an der geforderten Zeit gescheitert – über die 400 m Hürden fehlten ihr nur drei hundertstel Sekunden – lief sie die 400 m in 58,60 sec. Damit hat sie, auch zur Freude ihrer Schulkameraden, die sie anfeuerten, die Startberechtigung für die deutschen Jugendmeisterschaften vom 20. bis 22. Juli in Mönchengladbach in der Tasche.

Strahlen konnte auch Teamkollegin Denise Wagemans. Sie sicherte sich nach einem sehr mutigen Rennen die Qualifikationsnorm für die süddeutschen Meisterschaften der U18 in 60,70 sec. "Bis 300 Meter hat es sich gut angefühlt – und dann kam der sterbende Schwan", scherzte sie nach ihrem Rennen erleichtert. Julia Koß (LG BSN) überzeugte mit einer Bestzeit bei der U16 über 300 m in 45,72 sec., Vereinskamerdin Natascha Seifert bestätigte in der U18 mit 13,47 sec. über 100 m sowie 27,52 sec. über 200 m ihre gute Form.
FM