LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Da Costa hat die meisten "Körner"

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 17.10.2012:

Offenbach. Im Rahmen des 20. Mainuferlaufs in Offenbach wurden die Hessenmeisterschaften über die Halbmarathon-Distanz ausgetragen. Der Kreis Limburg-Weilburg wurde durch Justino Da Costa (TuS Lindenholzhausen) und die Teilnehmerinnen des LC Mengerskirchen hervorragend vertreten. Justino Da Costa lief vom Start weg ein hohes Tempo, konnte dennoch Rainer Ickstadt (LG Bad Soden Neuenhain) nicht abschütteln. Auf den letzten Metern hatte der heimische Ausdauerathlet die meisten "Körner" parat und holte sich in der M50 den Hessentitel mit 1:18:39 Stunden, was eine neue persönliche Bestzeit bedeutete, Rainer Ickstadt erreichte knapp zurück in 1:38:51 das Ziel.

Die Seniorinnen des LC Mengerskirchen trumpften in Offenbach groß auf. Als schnellste Westerwälderin blieb Sandra Holly mit 1:29:40 Stunden unter 1:30 und wurde in der W40 mit der Bronzemedaille belohnt. Sandra Holly plant nach längerer Wettkampfpause nun einen Start beim Frankfurt Marathon.

Mit einer überraschend starken Laufzeit wartete Christina Richard auf, die mit 1:37:19 Tochter Maria als Vierte der U23 mit 1:39:47 klar abhängte und in der W45 mit Silber dekoriert wurde. Auch Regina Reitz erfüllte nach längerer Verletzungspause die Erwartungen. Sie blieb mit 1:56:46 unter zwei Stunden und gewann in der W50 Silber. Mit einer weiteren Silbermedaille in der Teamwertung nach 4:46:47 Stunden traten die Läuferinnen gut gelaunt die Heimreise an. (meu
FM