LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Bad Sodens Läufer zeigen ihre Klasse

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 8.3.2012:

Die Bad Sodenerin Lena Naumann sprintete in Kalbach zu zwei Titeln.

Die Damen und Männer des Vereins holten die meisten Titel – Hattersheims Jens Engemann siegt vier Mal

Es war eine Standortbestimmung für die heimischen Leichtathleten. Bei den HallenKreismeisterschaften in der Kalbacher Halle testeten sie ihre Form und erzielten teilweise starke Leistungen.

Main-Taunus.Sascha Turek von der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain hat wohl gut trainiert. Er gewann gleich zwei Titel. Über 60 m siegte er in 7,25 sec. Eng war das Rennen über 200 m, in dem er in 23,29 sec. nur knapp seinen Teamkollegen Alexander Lerke (23,31 sec.) auf den zweiten Rang verweisen konnte.

Gleich vier Mal oben auf dem Treppchen stand der Hattersheimer Jens Engelmann. Der vielseitige Mehrkampf-Hessenmeister siegte im Kugelstoßen deutlich mit neuer Drehstoßtechnik, was ihm mit 13,69 m gleich eine Bestleistung bescherte. Beachtlich waren auch seine 8,70 sec. über 60 m Hürden und die 6,62 m im Weitsprung. Im Hochsprung schlug er mit 1,79 m seinen höhengleichen Teamkollegen Ulrich Broj.

Bei den Frauen gingen die Sprinttitel über 60 m an Claudia Schwanz (8,52 sec./LG SH) und über 200 m an Sarah Urban (26,90 sec./LG BSN). Die 400 m gewann Eileen Müller (LG BSN).

In der U 20-Jugend gewann Kilian Gautsch (LG BSN) mit 12,28 m das Kugelstoßen. Sein Vereinskollege Fabian Hromadka sprang mit 5,97 m dicht an die 6-m-Marke.

In der U 18 sicherte sich Niclas Goßmann (TuS Kriftel) in 7,71 sec. den Sieg über 60 m. Den Weitsprung und das Kugelstoßen gewann Nils Weber (LG SH).

Bei der weiblichen U 20-Jugend liefen die Bad Sodener Sprinterinnen einmal mehr starke Zeiten. Lena Naumann brauchte für die 200 m 25,64 sec., Ellise Meyer war in 26,65 sec. eine Sekunde langsamer. Christine Hofherr sicherte sich den Hoch- und Weitsprung. Bei der weiblichen U 18-Jugend gewann Denise Wagemans (LG BSN) über 60 m und 200 m. Der Weitsprung ging mit 4,80 m an Helena Jedzini (Hattersheim), im Kugelstoßen übertraf Maria-Antonia Speck (LG EH) die 10-m-Marke. lhm (lhm)
FM