LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Pufahls starke Sprints

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 9.2.2012:

Freude bei der Staffel der Technischen Universität Darmstadt mit Silke Pufahl (Mitte).

Sulzbacherin holt sich in der Staffel den deutschen Hochschulmeister-Titel

Frankfurt. Bei den deutschen Hochschulmeisterschaften in Frankfurt gab es einen Staffeltitel für die Technische Universität Darmstadt. Nach hartem Kampf setzte sie sich in der olympischen Frauenstaffel (200-400-200) durch.

Die Sulzbacherin Silke Pufahl (LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain) zeigte ihre starke Form und sprintete das erste Mal alleine auf das Podest bei den Hochschulmeisterschaften.

Zum Aufwärmen lief Silke Pufahl den Vorlauf über 60 m und verzichtete auf das Finale. Über 200 m lief sie an ihre Bestzeit heran. Mit 25,08 sec gewann sie ihren Zeitlauf und belegte insgesamt einen starken dritten Platz. Sie musste sich nur Moll (Karlruhe) und Gubitz (Mainz) knapp geschlagen geben und scheiterte knapp an der 25-Sekunden- Marke.

Die Staffelbesetzung der TU Darmstadt blieb wie im vergangenen Jahr mit Pufahl (LG BSN), Nicola Herrlitz (LG Eintracht Frankfurt) und Hill (LG Biebesheim). Die Hauptkonkurrenz war die gut besetzte Staffel der Universität Frankfurt mit Christina Kiffe (Deutsche Vizemeisterin im Mehrkampf), der Schwanheimerin Lisa Hübner (Hessische Hallenmeisterin über 400m) sowie Katharina Weislogel. Kiffe setzte sich über die ersten 200 m in Führung und Hübner übernahm die 400 m mit einem klaren Vorsprung. Silke Pufahl konnte auf ihren 400 Metern fünf Meter aufholen. Nicola Herrlitz beeindruckte mit einer schnellen Aufholjagd und zog 20 Meter vor dem Ziel an Weislogel vorbei. Mit 1:50,00 min siegten die Damen vor der Universität Frankfurt (1:50,20). Damit gewannen die Damen den Titel zum vierten Mal in Serie.
FM