LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Der schnellste Main-Taunus-Läufer

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 01.11.2011:

Richtig zufrieden war Frank Wiegand mit seinem Abschneiden. Er wurde in seiner neuen Bestzeit von 2:39:11 Stunden Hessenmeister seiner Altersklasse, und Vierter der Klasse M 45 gesamt und zudem der beste heimische Läufer beim Frankfurt Marathon.

"Ich hatte mir bei meinem 65. Marathon vorgenommen, unter 2:40 Stunden zu bleiben. Damit habe ich mich um zwei Minuten verbessert", freute sich der Läufer der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain. Er hatte über 10 Kilometern in Offenbach und beim Halbmarathon in Niederrodenbach bereits zwei Bestzeiten in diesem Jahr aufgestellt. Trotz einer leichten Erkältung war er froh, dass es so gut für ihn lief. Bei optimalen Bedingungen fand er eine Gruppe mit schnellen Läufern, mit denen er die erste Hälfte der Strecke zusammenblieb. Im Ziel freute er sich nicht nur über die eigene Leistung, sondern auch den zweiten Platz in der Teamwertung seiner Altersklasse gemeinsam mit Tommi Mäkitalo und Peter Conrad. Auf die ersten bekannten Gesichter musste er nicht lange warten: Kurz hinter ihm kamen sein Teamkollege Karl-Heinz Köhler (2:47:54/5. M 50) und der Hochheimer Tim Lipecki (2:49:28/83. M 35) ins Ziel.vho (vho)
pe