LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Giller und Kriewald ganz stark

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 01.07.2011:

1200 Ausdauersportler gingen beim Triathlon-Wochenende in Roth an den Start. Die Starter der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain nutzten diesen Wettkampf, um ihre Vereinsmeister zu ermitteln. Über 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen ging es auf die Strecke.

Bei den Damen zeigte Sabine Giller ihre gute Form und siegte in 2:52:32 Stunden. Gut 13 Minuten später folge ihr Melanie Noll in 3:05:09 Stunden knapp vor der laufstarken Anja Winkler (3:05:42). Vierte im Bunde war Ines Neuss, die mit 3:12:13 zufrieden war.

Bei den Männern war der Wettkampf nur bedingt spannend. Martin Kriewald führte nach dem Schwimmen knapp vor Reinhold Schwarz, der auf der hügeligen Radstrecke wieder in Führung ging. Auf der Laufstrecke konnte er aber den starken Läufer Kriewald nicht halten, der in 2:24:01 Stunden vor Schwarz (2:27:06) gewann. Dritter wurde Michael Braun, der leichte Kreislaufprobleme hatte und nach 2:38:00 Stunden ins Ziel kam. Ihm folgten Alfred Markowetz (2:39:19), Gaststarter Jörg Passler (2:42:10), Bernd Schlitt (2:48:01), Stefan Theilig (2:52:04), Debütant Christian Neuss (2:53:57) und Axel Hörschelmann (3:11:48).


sg