LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Bruckerts starke Sprints

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 19.2.2011:

Main-Taunus. Die einen kommen auf dem Weg zu den hessischen Hallenmeisterschaften langsam in Schwung, die anderen sicherten sich noch schnell die Qualifikation: Der Leichtathletik-Nachwuchs der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain und der TG Zeilsheim nutzte das Schülersportfest des USC Mainz, um die Form zu testen.
Einen gelungenen Wettkampf bestritt Victoria Bruckert (LG BSN), die bei den Schülerinnen W 13 zwei Mal Zweite wurde. Über 60 m war sie mit neuer Bestzeit von 8,49 sek. nur eine hundertstel Sekunde hinter der Siegerin, im Hürdenlauf stellte sie mit 10,36 sek. ebenfalls eine Bestzeit auf. Trainingskollegin Julia Koß (W14) konnte sich mit ebenfalls neuer persönlicher Bestzeit von 8,63 sek. über 60 m Platz zwei sichern und damit noch für die hessischen Hallenmeisterschaften qualifizieren.
Denise Wagemans (W15) kommt kurz vor den Hallentitelkämpfen langsam in Fahrt. Zwar fehlte ihr noch ein wenig die Spritzigkeit, aber die Zeiten bei ihrem Sieg über 60 m (8,24 sek.) sowie bei dem dritten Rang über 60 m Hürden (9,78 sek.) konnten schon überzeugen.
Richtig gut waren auch die Vorstellungen der jungen Athleten von der TG Zeilsheim. Allen voran überzeugen konnte Kristina Straub (W 14), die über 60 m Hürden in 10,61 sek. Dritte wurde und bei den Hallenmeisterschaften Ende Februar in Stadtallendorf sowohl über die Hürden wie auch im Weitsprung starten wird. Ebenfalls bei den Titelkämpfen am Start sein wird ihre Vereinskamerin Marie-Christin Berkmann im Kugelstoßen. Weitere Resultate unter der Rubrik «Ergebnisse».
sm/tm