LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Pufahl und Hartmann glänzen in den Staffeln

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 16.2.2011:

Gut aufgestellt: Nicola Herrlitz, Stephanie Hill und Silke Pufahl (von links) sind deutsche Hochschulmeisterinnen.

Bei den deutschen Hochschulmeisterschaften der Leichtathletik in der Kalbachhalle Frankfurt gewannen Silke Pufahl (LG BSN), Nicola Herrlitz (LG Eintracht Frankfurt) und Stephanie Hill (LG BEC) für die TU Darmstadt in der olympischen Frauenstaffel (200 m-400 m-200 m) in 1:51,96 min.
Main-Taunus. Für Herrlitz und Pufahl war es der dritte Titel in Folge. Pufahl hatte dabei die Verantwortung für die langen 400 m und legte mit einem couragierten Überholmanöver nach 200 Metern den Grundstein für den Sieg. Zuvor lief es über 60 m gar nicht rund. Mit nicht zufriedenstellenden 7,98 sek. im Vorlauf lief Pufahl klar am A-Finale vorbei. Es folgten bessere 7,93 sek. und Platz drei im B-Endlauf. Mit Wut im Bauch stellte sie im gut besetzten 200-m-Feld mit 25,18 sek. ihre Bestzeit ein. Obwohl sie zwei Zehntelsekunden am dritten Platz vorbei lief, war sie sehr zufrieden.
Lara Hartmann (LG BSN) belegte für die Uni Frankfurt mit Verena Schiebel und Katharina Weislogel in 1:53,84 min. einen starken dritten Platz in der Staffel. Hartmann lief dabei die 400m.
sm/tm