LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Staffel mit tollem Rekord

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 28.1.2011:

Clara Steinebach führt auch über 400 Meter die Kreis-Bestenliste an



Auch wenn einige Disziplinen nur schwach besetzt waren, boten die
weiblichen Leichtathletik-Jugendlichen aus dem Kreis richtig gute
Leistungen.


Main-Taunus. Clara Steinebach (LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain) liegt
zwei Mal in der Kreis-Bestenliste der A-Jugend an der Spitze. Foto:
Priedemuth/Clara Steinebach (LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain) liegt zwei
Mal in der Kreis-Bestenliste der A-Jugend an der Spitze. Foto:
Priedemuth/ Immerhin konnten sie im Jahr 2010 fünf Kreisrekorde
aufstellen, sehr zur Freude des Kreis-Vorsitzenden Wolfgang Steinfurth:
«Endlich ist es wieder einmal gelungen, die guten Leistungen im
Schülerbereich in der Jugend fortzusetzen.»

Überragend bei der weiblichen A-Jugend war der Rekordlauf in der
4x400m-Staffel von der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain. Victoria Becker,
Clara Steinebach, Ellise Meyer und Lena Naumann unterboten den alten
Rekord um über 25 Sekunden. Mit ihrer Zeit von 4:06,84 Minuten holten
sie sich auch den zweiten Platz bei den Hessenmeisterschaften.

In den Sprintentscheidungen lagen Sarah Urban (LG BSN/100 m), Greta
Spies (LG Stadt Hattersheim/200 m) und Clara Steinebach (LG BSN/400 m)
vorne, die sich damit die zweite Spitzenposition sicherte. Dies gelang
auch Greta Spieß im Hochsprung, im Weitsprung lag ihre Vereinskameradin
Alena Rahner knapp vor ihr.

Den Wurfbereich im Griff hatte Annika Nies von der LG Eppstein-Hornau,
die sich mit einem neuem Kreisrekord im Hammerwurf, im Kugelstoß und
Diskuswurf behauptete.

Weitere Kreisrekorde neben dem Staffel-Erfolg in der A-Jugend konnten
Lena Naumann und Ellise Meyer in der B-Jugend holen. Lena Naumann holte
sich auch den Rekord über 100 Meter. Auch über 200 Meter und im
Weitsprung lag sie vor Ellise Meyer. Meyer wiederum stellte Rekorde über
400 und 800 Meter auf, wobei die 59,39 Sekunden über 400 Meter ihr den
dritten Platz in der hessischen Bestenliste sicherte. In den weiteren
Disziplinen konnten sich Christine Hofherr (LG Stadt Hattersheim) mit
einer deutlichen Steigerung ihrer letztjährigen Leistung im Hochsprung
ebenso sicher eggen ihre Konkurrentinnen durchsetzen wie Rebekka
Herrmann (TG Unterliederbach) im Kugelstoß und Katharina Carstensen (LG
Main-Taunus-West) im Speerwurf.

Bestenliste, weibliche A-Jugend, 100 m: 12,83 sec. Sarah Urban, 12,95
Lisa Naumann (beide LG BSN), 13,19 Greta Spies, 13,79 Alena Rahner
(beide LG SH), 13,86 Jasmin Busch, 13,90 Clara Steinebach (beide LG
BSN). 200 m: 27,06 Spies, 27,39 Naumann. 400 m: 62,29 Steinebach, 62,58
Urban. 4 x 400 m: 4:06,84 min. LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain (Becker,
Steinebach, Meyer, Naumann).

Hochsprung: 1,39 m Spies, 1,30 Rahner, 1,30 Julia Oberlis (TV Eschborn),
1,30 Nicole Pasker (LG EH). Weitsprung: 4,54 m Rahner, 4,53 Spies, 4,27
Christina Holtz (TSG Münster), 4,17 Annika Nies (LG EH), 4,10 Pasker.
Kugelstoß: 9,74 m Nies, 8,49 Spies, 7,69 Rahner, 7,55 Pasker.
Diskuswurf: 19,22 m Pasker. Hammerwurf: 23,21 m Nies. lhm /(lhm)/
sm/tm