LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

MTK-Leichtathletin des Jahres 2010: Ellise Meyer

Artikel aus der Bad Sodener Zeitung vom 10.08.2011:

Gewählt wurde sie schon Ende letzten Jahres. Aber wegen eines schulischen Auslandsaufenthaltes konnte die A-Jugendliche Ellise Meyer von der LG BSN die Auszeichnung zur Leichtathletin des Jahres 2010 erst kürzlich bei den Kreismeisterschaften aus der Hand vom Vorsitzenden des Kreisleicht-athletikverbandes, Wolfgang Steinfurth, entgegennehmen.

Die 17 jährige Bad Sodenerin, die die Albert-Einstein-Schule in Schwalbach besucht, erhielt die Ehrung als erste weibliche Leichtathletin im MTK. Ellise Meyer war gemäß der Laudatio des Vorsitzenden der Wahljury, Hans Theinl (2. KLV-Vors.), die überragende Läuferin der Saison 2010. Sie wurde Hessische Jugendmeisterin über 400m bei der A-Jgd. und holte noch 3 zweite Plätze auf Hessenebene – 400m B-Jgd, 400m Halle B-Jgd und mit der 4x400m Staffel der A-Jugend. Über 200m und 800m wurde sie Rhein-Main Regionalmeisterin. Insgesamt 3 Kreisrekorde zieren ebenfalls ihre Bilanz. Über 400m und 800m brach sie 2 Uraltkreisrekorde (mehr als 20 Jahre alt) und unterbot über 400m mit 59, 39 als erste B-Jugendliche im Kreis die Schallmauer von 60 Sec. Zusammen mit ihren Kameradinnen der 4x400m Staffel lief sie ebenfalls Kreisrekord.

Auch in der laufenden Saison war sie bislang erfolgreich. Während ihres Auslandsaufenthaltes in Australien stellte sie im März dieses Jahres mit 59,49 einen neuen Kreisrekord bei der A-Jgd auf und war auch hier die Erste im Kreis, die die 60 sec unterbot. Mit den 4x400m Staffeln der Juniorinnen und Frauen der LG BSN holte sie einen 5. und einen 8. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in Bremen und Kassel (die BSZ berichtete darüber).

FM