LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Naumann und Co. stark - Toller zweiter Platz über 4x400 Meter -- Lisa Hübner ist Hessenmeisterin

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 22.5.2010:

So freut man sich nach einer tollen Leistung: Victoria Becker, Clara
Steinebach, Ellise Meyer und Lena Naumann (von links) von der LG Bad
Soden/Sulzbach/Neuenhain. Foto: Priedemuth /So freut man sich nach einer
tollen Leistung: Victoria Becker, Clara Steinebach, Ellise Meyer und
Lena Naumann (von links) von der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain. Foto:
Priedemuth/

Steinbach. Einzig die LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain war als Mannschaft
bei den hessischen Langstaffel-Meisterschaften in Steinbach vertreten.

Die vier Mädchen der weiblichen A-Jugend überzeugten über die 4 x 400
Meter und wurden Zweite. An der Spitze spulte die Läuferinnen der LG
Reinhardswald in flotten 3:58,92 Minuten ihre Runden ab und holten sich
souverän den Titel. Beim Kampf um die beiden übrigen Medaillen ging es
enger zur Sache. Doch die Bad Sodenerinnen in der Besetzung Victoria
Becker, Clara Steinebach, Ellise Meyer und Lena Naumann hängten nach
4:06,84 Minuten die Staffeln des Alsfelder SC (4:10,57 min.) und der
Startgemeinschaft Groß-Gerau/Darmstadt (4:14,47 min.) locker ab.

Bei einem weiteren zweiten Platz über 3x1000 m der A-Jugend der LG
Eintracht Frankfurt, war der Nieder Jakob Stenzel beteiligt. Zusammen
mit seinen Teamkollegen Jan Streblow und Wahib Ech-Chad lief das
konditionsstarke Trio in 8:11,58 min. hinter dem klaren Sieger TV
Waldstraße Wiesbaden (8:02,39 min.) auf Rang zwei.

Noch besser lief es für die Schwanheimerin Lisa Hübner. Über 3 x 800 m
der Frauen gewann sie mit der LG Eintracht Frankfurt in der Zeit von
7:11,97 min. gemeinsam mit Nicola Berz und Anne Streblow den
Hessenmeistertitel.

Bei den Männern war der Wallauer Stefan Losert in der fünftplatzierten
Staffel des TV Waldstraße Wiesbaden (8:06,41 min.). Die weibliche
B-Jugend der LG Eintracht Frankfurt wurde mit der Niederin Rebecca Monz,
Franziska Hühn und Leonie Alexandra Hofmann in der gleichen Zeit Vierte.

Die Schülerinnen B der LG Eintracht Frankfurt mit der Schwanheimerin
Katrin Hoch, Jia Ondracek und Elena Kelety sicherten sich den dritten
Platz.
jp/sm/tm