LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Die Sprungdisziplinen sind fest in Hattersheimer Hand

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 7.1.2010:

Main-Taunus. Hinter Niko Taavitsainen (LG Stadt Hattersheim), dem schnellsten Mann im Kreis, steht an zweiter Stelle der Kreisbestenliste des abgelaufenen Jahres sein Teamkollege Nils Hartmann. Auch er blieb mit 10,88 Sekunden noch unter der Elf-Sekunden-Marke. Eine gute Zeit mit 42,09 sec. gelang auch die Hattersheimer Staffel, die Thilo Daxer und Manuel Odey ergänzten.

Christian Oberlis vom TV Eschborn führt die Liste über 400 m und 800 m an, während kurioserweise über 1500 m nur ältere Athleten, die die Distanz im Rahmen ihrer Mehrkämpfe in Angriff nahmen. Auf den Langstrecken gab es einen Dreikampf zwischen den beiden Bad Sodener Senioren Karl-Heinz Köhler und Peter Conrad sowie dem jungen Eppsteiner Melkamu Meseret. Köhler führt über 3000 m und beim Halbmarathon, Conrad über 5000 m und 10 000 m, während Meseret mit 34:00 min. die beste 10-km-Straßenlaufzeit schaffte. Der beste Marathonläufer heißt Tim Lipecki von der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain. Er schaffte die Distanz in 2:48,59 min.

Die Sprungdisziplinen sind dagegen fest in Hattersheimer Hand. Jörg Herrmann sprang 6,26 m weit und 1,80 m hoch, in der Wintersaison war er in der Halle sogar über 1,95 m geflogen. Ebenfalls 1,80 m schaffte sein Vereinskollege Ulrich Broj, zudem erreichte er 12,78 m im Dreisprung. Erwähnenswert sind auch die 6,01 m im Weitsprung des M45-Seniors Volker Lellek (ebenfalls LG Stadt Hattersheim). Gerd Schmidt (LG Eppstein-Hornau) war bester Kugelstoßer und Speerwerfer. Mit seiner besten Leistung, 38,77 m im Diskuswerfen, die zur Qualifikation für die deutschen Senioren-Meisterschaften genügte, reichte es aber nur zu Rang zwei in der Liste. Roland Clauss (TV Hofheim) zeigte mit 41,60 m, dass er es immer noch kann.

100m: 10,65 sec. (+1,7) Niko Taavitsainen (LGSH); 10,88 (+0,0) Nils Hartmann (LGSH); 11,17 (+1,7); Thilo Daxer (LGSH).

200m: 22,18 sec. (-0,5) Niko Taavitsainen; 22,56 (+1,0) Thilo Daxer; 11,84 (+0,0) Nils Hartmann (alle LG SH).

400m: 55,32 sec. Christian Oberlis (TV Eschborn); 55,93 Fabio Butifar (TuS Kriftel); Jörn Kämpken (LG BSN).

110m-Hürden: 20,00 sec. (-1,1) Achim Zunker (LGEH/1. Juni, Limburgerhof); 23,27 Andreas Lehmann (LGEH/13. September, Bad Nauheim).

4x100m: 42,09 sec. LG Stadt Hattersheim/ (Taavitsainen, Daxer, Odey, Hartmann); 44,44 LG BSN (Lee/Turek/Löher/Lierke); 47,26 LG BSN (Krick/Kämpken/Wentzell).

800m: 2:12,18 min. Christian Oberlis (TV Eschborn); 2:12,52 Jörg Kruse (LG BSN); 2:19,42 Karl-Heinz Köhler (LG BSN).

1000m: 2:46,05 min. Marcel Wilhelm (LG Main-Taunus-West).

1500m: 6:09,52 min. Thomas Turek (LG BSN); 6:13,09 Andreas Lehmann (LGEH); 8:09,03 Karl-Heinz Marchlowitz (LG BSN).

3000m: 9:55,69 min. Karl-Heinz Köhler (LG BSN); 10:05,29 Tommi Mäkitalo (LG BSN); 10:06:42 Stefan Marquardt (LG BSN).

5000m: 16:51,62 min. Peter Conrad (LG BSN); 16:54,25 Karl-Heinz Köhler (LG BSN); 17:09,40 Paolo De Benedictis (LGSH).

10 000m: 35:33,44 min. Peter Conrad (LG BSN).

10 km: 34:00 min. Melkamu Meseret (LGEH); 34:04 Karl-Heinz Köhler (LG BSN); 35:39 Peter Conrad (LG BSN). Mannschaft: 1:49:09 Stunden LG BSN (Köhler 34,31/Conrad 37:14/Mäkitalo 37:24); 1:51,09 LG Stadt Hattersheim (De Benedictis 36:32/Schäfer 36:52/Kühn 37:45); 1:56:18 LG Eppstein-Hornau (Meseret 34:36/Ickstadt 36:29/ Lenz 45:13).

Halbmarathon: 1:16:22 Stunden Karl-Heinz Köhler; 1:17:53 Peter Conrad; 1:18:32 Melkamu Meseret. Mannschaft: 3:58:52 LG BSN (Conrad 1:17:53/Mäkitalo 1:19:29/Eckes 1:21:30); 4:14:41 LG BSN (Becker 1:22:59/Pfeiffer 1:25:26/Schollmeyer 1:26:16); Ferres 1:26:35/Jäger 1:26:36/Wagner 1:26:44).

Marathon: 2:48:59 Stunden Tim Lipecki (LG BSN); 2:49:10 Rainer Ickstadt (LGEH); 2:51:08 Paolo De Benedictis (LGSH). Mannschaft: 8:33:05 Stunden LG BSN (Lipecki 2:48:59/ Köhler 2:51:22/Martin 2:52:44) 8:57,04 LG BSN (Conrad 2:58:08/Mäkitalo 2:58:59/ Haas 2:59:57; 9:06:17 LGSH (De Benedictis 2:51:08/Schäfer 2:57:46/Avan 3:17:23).

Hochsprung: 1,80 m Jörg Hermann (LGSH); 1,80 Ulrich Broj (LGSH) 1,72 Fabio Butifar (TuS Kriftel); 2,90 Achim Zunker (LGEH); 2,90 Andreas Lehmann (LGEH).

Weitsprung: 6,26 m (+0,0) Jörg Hermann (LGSH); 6,01 (-1,3) Volker Lellek (LGSH); 5,99 (-1,2 Manuel Odey (LGSH).

Dreisprung: 12,78 m (-1,4) Ulrich Broj (LGSH); 8,72 (-0,3) Karl-Heinz Marchlowitz (LG BSN); 7,52 (-0,6) Siegmar Baumann (LG BSN).

Kugelstoß 7,260 kg: 11,87 m Gerd Schmidt (LGEH); 11,24 Andreas Lehmann (LGEH); 10,97 Ralph-Jürgen Steyer (LGEH).

Diskuswurf 2,0 kg: 41,60 m Roland Clauss (TV Hofheim); 38,77 Gerd Schmidt (LGEH); 35,69 Ralf Przyrempel (TG Unterliederbach).

Hammerwurf 7,260 kg: 35,74 m Ralph-Jürgen Steyer (LGEH).

Speerwurf 800 g: 44,10 m Gerd Schmidt (LGEH); 39,21 Andreas Lehmann (LGEH); 37,29 Jochen Dittombee (LG BSN).

Fünfkampf: 2124 Punkte Thomas Turek (LG BSN) Weitsprung 4,50/Speerwurf 26,80/200 m 27,12/Diskuswurf 22,96/1500 m 6:09,52).

Zehnkampf: 3553 Punkte Andreas Lehmann (LGEH) 100m 13,32/Weitsprung 5,42/Kugelstoß 10,55/Hochsprung 1,65/400m: 65,45/110m-Hürgen 23,27/Diskuswurf 23,99/Stabhochsprung 2,90/Speerwurf 35,10/1500m 6:13,09; 3154 Punkte Achim Zunker (LGEH); 13,88/4,94/10,23/71,34//20,00/26,33/2,90/34,16/9:42,02.
lhm/cm/tm