LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Eine überzeugende Vorstellung in Langenhain

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 05.05.2009:

Der Eppsteiner Rainer Ickstadt setzte sich schon gleich nach dem Start in Langenhain ab

«Es ist das erste Mal, dass ich einen Lauf gewonnen habe», erklärte Rainer Ickstadt. Der Läufer der TSG Eppstein gewann die 20 Kilometer beim 27. Frühjahrs-Volkslauf der TGS Langenhain in überlegener Manier.

Langenhain. Mehr als fünf Minuten betrug sein Vorsprung im Ziel. Nicht ganz 100 Läufer waren auf die Strecke gegangen, bereits nach der ersten Kurve hatte sich Ickstadt abgesetzt. «Ich war gleich weg», erzählte Ickstadt, «das ist ein komisches Gefühl, wenn man die ganze Zeit alleine vorne läuft. Immer denkt man, da muss doch noch einer kommen». Denn auch der Sieger spürte, dass die letzten Kilometer und vor allem die 22-prozentige Steigung an der Himmelsleiter ihm schon weh getan haben. Spannend wurde es um den zweiten Platz. Dr. Thomas Langer vom OSC Hoechst hatte sich abgesetzt, war bis 30 Meter vor der letzten Kurve etwa 200 Meter vor dem Ziel Zweiter. «Ich habe gemerkt, dass mir das Radfahren in den Beinen gesteckt hat», gestand er ein, «am Freitag bin ich beim Jedermann-Rennen die 103 Kilometer gefahren». Überholt wurde er von Urs Walbrecht. Der 25-Jährige startet zwar für den TV Diedenbergen, studiert aber in Bayreuth. «Ich war am Wochenende zu Besuch und habe von diesem Lauf gehört. So habe ich mich heute Morgen kurzfristig zum Start entschieden», erklärte Walbrecht.

Spannender war das Rennen über die 10 Kilometer. Früh hatten sich drei Läufer abgesetzt, von denen der später Drittplatzierte Torsten Schätzlein auf der halben Strecke an der Himmelsleiter abreißen lassen musste. Auf dem letzten Kilometer setzte sich dann Andreas Velte ab und gewann mit elf Sekunden Vorsprung vor dem Bad Homburger Andreas Döring. «Ich hatte schon gehofft, an meine Bestzeit heranzukommen», erklärte Döring, der keinem Verein angehört. Glücklich war der Fischbacher Andreas Velte, den erst eine Achillessehnen-Entzündung außer Gefecht setzte. «Danach habe ich wenig trainiert, weil ich mich als Optiker selbstständig gemacht habe», erklärte Velte, der sich freute: «Die Zeit von 38:50 Minuten ist für mich sensationell.» Schon auf dem fünften Platz landete mit Irene Bell (LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain) die erste Frau, doch auch die Zweitplatzierte konnte sich noch freuen. Irmgard Weber von der LG Stadt Hattersheim erzielte in ihrem ersten Rennen nach dem Frankfurt Marathon vor einem halben Jahr gleich eine neue Streckenbestzeit. «Ich habe wegen einer Asymmetrie im Rücken ein halbes Jahr aussetzen müssen. Jetzt ging es wieder. Ich freue mich über die tolle Zeit.»
Einhellig war das Lob der Läufer für die perfekte Organisation und die Streckenverhältnisse. «Das ist wie immer optimal», befand Dr. Thomas Langer, der alle Läufe der Region gerne besucht, stellvertretend für viele weitere Läufer. Erneut waren es insgesamt gut 350 Teilnehmer, angesichts des engen Kalenders mit extrem vielen Veranstaltungen in der Region darf man wohl nicht viel mehr erwarten.

Ergebnisse, 20 km: 1.Rainer Ickstadt (TSG Eppstein) 1:19:59,3 Std. (1. M45); 2.Urs Walbrecht (TV Diedenbergen) 1:25:34,2 (1. M20); 3.Dr. Thomas Langer (OSC Hoechst) 1:25:41,4 (1. M40); 5.Michael Braun (LG BSN) 1:27:16,0 (3. M40); 6.Enrico Amthor (Perlekettsche Kelkheim) 1:31:14,9 (1. M35); 8.Christian Koeppe (Hofheim) 1:32:51,8 (2. M35); 9.Sascha Bührer (SG Wildsachsen) 1:30:06,6 (3. M35); 10.Peter Unger (PS 98) 1:33:41,6 (1. M50); 12.Jürgen Gundling (Hattersheim) 1:34:19,9 (2. M50); 13. John Bardenheier (Kriftel) 1:34:24,1 (3. M20); 14. Male Burschäpers (TSG Eppstein) 1:35:38,7 (1. W20); 16.Klaus Pasternak (TV Wallau) 1:35:54,0 (3. M45); 21.Volker Sittig (DJK Flörsheim) 1:36:46,6 (5. M35); 22.Wolfgang Kaus (TGS Langenhain) 1:37:12,3 (1. M55); 23.Heinz Sauer (SV Fischbach) 1:37:13,1 (2. M55); 24. Winfried Peters (TV Lorsbach) 1:38:14,6 (3. M50); 25.Jürgen Maier (SG Wildsachsen) 1:38:35,2 (5. M45); 26.Joachim Burschäpers (TSG Eppstein) 1:39:37,4 (4. M50); 27. Hans Günther Sieberling (Hofheim) 1:39:51,6 (5. M50); 28.Judith Scheifler (Flörsheim) 1:40:24,1 (1. W45); 31.Ulrike Bentele (Wildsachsen) 1:41:16,9 (2. W45); 32.Hans Hecker (DJK Flörsheim) 1:41:38,0 (2. M65); 33.Matthias Goelzenleuchter (LG BSN) 1:41:47,6 (6. M45); 34.Matthias Diepolder (TV Lorsbach) 1:42:23,2 (7. M45); 35.Christiane Burschäpers (TSG Eppstein) 1:42:24,6 (1. W50); 37. Matthias Jakobi (TuS Kriftel) 1:43:00,3 (8. M45); 38.Bianca Grosse (SG Wildsachsen) 1:43:10,3 (1. W30); 39.Alexander Seitz (TV Wallau) 1:43:29,2 (4. M40); 40.Ralf Simon (TV Lorsbach) 1:44:37,1 (9. M45); 42.Heinz Unbehaun (TuS Hornau) 1:46:06,0 (1. M60); 43.Axel Wildmann (LG BSN) 1:46:13,5 (3. M65); 44.Uwe Sauer (Anlauf 2001) 1:46:25,9 (6. M50); 45.Kerstin Peter (Wildsachsen) 1:46:59,8 (3. W45); 46.Renate Hilles (TSG Eppstein) 1:47:09,8 (1. W60); 49.Frank Benz (Hochheim Runners) 1:48:04,2 (5. M40); 53.Heiner Glombik (SG Wildsachsen) 1:49:27,1 (8. M50); 57.Markus Wahle (Hofheim) 1:51:13,9 (8. M40); 58.Miguel Seidenfaden (Langenhain) 1:52:58,9 (9. M50); 59.Matthias Gottbehüt (Optik Velte Liederbach) 1:53:24,4 (10. M45); 62.Tobias Krug (SG Wildsachsen) 1:54:55,5 (10. M50); 64.Robert Deleonibus (TuS Hornau) 1:55:40,8 (4. M65); 65.Jockel Treuth (Langenhain) 1:55:48,3 (5. M30); 66.Barbara Rosenberg (TSG Eppstein) 1:56:11,0 (4. W45); 67.Peter Simon (TGS Langenhain) 1:56:29,3 (11. M45); 69.Marcus Keidl (Hofheim) 1:57:26,7 (6. M30); 70.Michael Herenleben (MTV Kronberg/Kelkheim) 1:57:38,7 (6. M55); 72.Armin Brysch (Eppstein) 1:58:47,6 (12. M45); 74.Peter Ramm (Hofheim) 1:59:10,1 (12. M50); 75.Dr. Joachim Becker (Hattersheim) 1:59:15,6 (13. M45); 84.Sonja Greif (Höchst) 2:23:37,4 (5. W45); 85.Michael Kotulla (Hattersheim) 2:42:55,7 (13. M50).

10 km: 1.Andreas Velte (Optik Velte Liederbach) 38:49,5 (1. M30); 3.Torsten Schätzlein (TuS Rambach) 40:29,4 (1. M35); 5.Irene Bell (LG Bad Soden) 41:56,5 (1. W40); 6.Markus Ehry (Flörsheim) 41:59,1 (3. M35); 7.Ralph Kellner (LG BSN) 42:03,4 (4. M35); 8.Rainer Schirmer (Flörsheim) 42:06,2 (1. M45); 10.Mehmet Avab (LGSH) 42:27,0 (2. M45); 13.Lutz Drechsler (LG BSN) 43:47,7 (1. M60); 14.Irmgard Weber (LGSH) 44:19,4 (1. W45); 15.Gerald Nitschke (TuS Kriftel) 44:27,4 (3. M45); 16.Florian Ickstadt (TSG Eppstein) 44:38,0 (2. M20); 18.Michael Liebenthal (Kelkheim) 44:58,6 (4. M45);19.Bernd Flick (Perlekettsche Kelkheim) 45:45,9 (4. M40); 21.Dieter Boese (SG Wildsachsen) 46:17,4 (5. M45); 22.Norbert Bruckner (Moskito Hofheim) 46:20,0 (5. M35); 23.Doris Keil (TGS Langenhain) 46:25,8 (2. W40); 25.Anja Lenz (TSG Eppstein) 48:46,9 (2. W45); 26.Felix Endel (Langenhain) 46:47,4 (5. M40); 27.Theo Freiwald 46:48,2 (2. M55); 28.Jonas Post (beide TGS Langenhain) 47:03,8 (1. MJ); 29.Sandra Müller (Schwanheim) 47:08,0 (1. W30); 30. Florian Sprenger 47:08,3 (6. M45); 31.Stefanie Loyal 47:43,1 (3. W40); 32.Wolfgang Böhm (alle TGS Langenhain) 48:15,8 (6. M40); 33.Richard Kuhn (Hofheim) 48:24,8 (2. M50); 34.Dietmar Kluge (TV Wallau) 48:39,3 (7. M45); 35.Peter Pahn (Primavera Hofheim) 48:43,6 (8. M45); 39.Lena Küpper (TSG Marxheim) 49:13,5 (1. WJ); 40.Michael Döring (Hofheim) 49:33,6 (4. M20); 44.Matthias Mahlan (TSG Eppstein) 50:41,3 (9. M45); 45.Lukas Kaus (TSG Eppstein) 51:13,9 (5. M20); 46.Jörn Krohn (TV Lorsbach) 51:15,6 (10. M45); 47.Wolfgang Röseler (LG BSN) 51:20,4 (2. M60); 48.Frank Wagenknecht (TGS Langenhain) 51:28,4 (4. M50); 50.Michael Weber (SV Fischbach) 51:33,0 (11. M45); 51.Ottokar Jakobi (SV Fischbach) 51:44,7 (12. M45); 52.Susanne Schickling (LTS Kriftel) 51:47,6 (5. W40); 54.Thomas Alisch (TSG Eppstein) 52:08,0 (5. M50); 55.Frank Röhrig (Hofheim) 52:10,2 (13. M45); 56.Michael Köhler (LT Meintaunus) 52:11,4 (9. M35); 59.Jonas Kraft (Hofheim) 52:50,5 (10. M40); 60.Gerhild Steinhilber (SG Wildsachsen) 53:55,5 (1. W55); 61.Jochen Schalon (Friedrich-List-Schule) 53:00,8 (11. M40); 62.Jürgen Morbe (SG Wildsachsen) 53:01,4 (12. M40); 63.Barbara Selzer (TV Lorsbach) 53:08,1 (3. W45); 64.Karl Otto Schlicht (TV Lorsbach) 53:08,4 (6. M50); 66.Matthias Post (TGS Langenhain) 53:15,3 (13. M40); 67.Thorsten Wendel (Hofheim) 53:22,9 (10. M35); 68.Henning Fangauf (Langenhain/Run-Fit-Fun an der Tann) 54:39,6 (3. M55); 69.Claus Hilles (TSG Eppstein) 54:52,6 (3. M60); 71.Christoph Hultsch (Hofheim) 55:17,7 (14. M45); 76.Michael Schiller (Hofheim) 56:34,5 (15. M45); 77.Bernd Stippler (SG Wildsachsen) 56:51,9 (8. M50); 78.Nicole Flick (Perlekettsche Kelkheim) 57:00,6 (1. W35); 79.Martina Maier (SG Wildsachsen) 57:00,9 (4. W45); 81.Christina Schlicht (TV Lorsbach) 57:25,3 (5. W45); 82.Gundula Sümenicht-Böhm (TGS Langenhain) 57:33,9 (7. W40); 83.Robert Voelkel (Hofheim) 57:38,4 (16. M45); 84.Bernd Immel (Hofheim) 57:38,7 (17. M45); 86.Jörn Lüders 58:23,8 (19. M45); 87. Harald Müller (beide Laufteam Diedenbergen) 58:24,6 (20. M45); 88.Reinhard George-Bergen (TSG Eppstein) 58:47,2 (9. M50); 89. Andreas Renicke (Hofheim) 56:55,6 (15. M40); 90. Frank Hoyck (Hofheim) 59:00,8 (21. M45); 92.Josefine Gintner 59:17,1 (2. WJ); 93.Bertram Gintner 59:17,4 (10. M50); 95.Julian Peeters 59:51,8 (3. MJ); 96.Geert Peeters (alle TGS Langenhain) 59:58,2 (16. M40); 98.Kai Lindinger (Hofheim) 1:01:17,5 (8. M20); 99.Beate Kaus (TGS Langenhain) 1:01:29,4 (6. W45); 101.Uwe Kleinschmidt (Lokomotive Kelkheim) 1:01:57,9 (17. M40); 102. Cecile Baldacchino (Lorsbach) 1:02:09,7 (8. W40); 103.Karen Paul (Hofheim) 1:02:10,0 (7. W45); 105.Heinz-Bernhard Fuchs (TSG Altenhain) 1:02:59,0 (4. M65); 109.Werner Walter (Hofheim) 1:04:05,4 (5. M65); 110.Bianca Sagner 1:04:16,6 (5. W35); 111.Marion Müller (beide Laufteam Diedenbergen) 1:04:38,5 (2. W65); 112.Doris Fuchs 1:04:38,5 (2. W65); 113.Bernd Krause (beide TSG Altenhain) 1:04:39,1 (22. M45); 114.Frank Müller (Laufteam Diedenbergen) 1:04:56,8 (18. M40); 118.Ulrike Kannenberg (Hofheim) 1:07:28,5 (2. W55).

5000 m: 1.Mario Kleber (TV Wallau) 18:43,6 (1. M35); 2.Ralph Overdick 19:55,9 (1. M45); 3.Marius Overdick (beide TV Lorsbach) 20:06,8 (1. M15); 5.Oliver Hennes (Hofheim) 21:35,3 (1. M40); 6.Florian Muth 21:53,7 (1. MJB); 8.Simon Hennes (beide TV Lorsbach) 22:24,0 (1. M13); 9.Marc Rosenberg (Eppstein) 22:37,1 (1. M12); 10.Alfons Cyrannek (TuS Massenheim) 22:55,8 (2. M45); 13.Joost Hennes (SG Nass. Diedenbergen) 24:13,6 (1. M9); 14.Jasper Böhm (Wilhelm-Busch-Schule) 24:16,9 (1. M10); 15.Aaron Ott (TGS Langenhain) 24:27,8 (1. M11); 16.Benedikt Korff (Wilhelm-Busch-Schule) 25:08,5 (2. M10); 18.Viktoria Hofherr (Langenhain) 25:24,1 (1. W12); 19.Jörn Dillenberger (SG Wildsachsen) 25:40,8 (1. M30); 20.Alexandra Hofherr (Langenhain) 26:00,0 (2. W12).vho

sg