LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Felix Göltl läuft zu zwei Titelgewinnen

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 28.1.2009:

Main-Taunus. Bei den hessischen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften der A-Jugend und A-Schüler setzten sich wenige Talente aus dem Kreis durch. Felix Göltl von der TuS Kriftel überzeugte und sicherte sich über 60 und 200 Meter den Sieg. Hessischer Hallenmeister der Sprint-Staffeln wurde die LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain.

Ergebnisse, A-Jugend, 60m: 1. Felix Göltl (TuS Kriftel) 6,97 sec.; 2. Dameon Jones (Hattersheim/LG Eintracht Frankfurt) 7,04. 200m: 1. Göltl 22,18; 4. Eric Hübner (Schwanheim/LG Eintracht Frankfurt) 23,11. 4x200m: 5. LG Bad Soden/Sulzbach/ Neuenhain (Sascha Turek, Alexander Militz, John Heidemann, Olaf Jantzon) 1:41,18. 4x100m: 1. LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain (Fabian Hromadka, Steffen Trenk, Kilian Gautsch, Nicolas Best) 49,05.

M 15, 3000m: 3. Jakob Stenzel (Nied/LG Eintracht Frankfurt) 9:53,10.

A-Jugend weiblich, 4x100m: 11. LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain (Celina Koß, Lisa Diemerling, Mary Diemerling, Lena Naumann) 54,10. W 15, 60m: 2. Lena Naumann (Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain) 7,96 s. 2000 m: 2. Rebecca Monz (Nied/LG Eintracht Frankfurt) 7:17,74. A-Jugend weiblich, 4x200m: 6. LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain (Sarah Urban, Lisa Naumann, Clara Steinebach, Ellise Meyer) 1:49,52; 9. LG Stadt Hattersheim (Christin Sasse, Greta Spies, Vanessa Albrecht, Sarah Sasse) 1:52,02. Dreisprung: 10. Lucie Stoppok (TuS Kriftel) 10,08m. sfr

sg