LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Zwei MTS-Läuferknacken die40-Minuten-Marke

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 19.02.2008:

Weilnau. Ein Quartett aus dem Main-Taunus-Kreis testete beim „9. Altweinauer Wald-Crosslauf“ querfeldein seine Form. Unter den etwa 100 Startern schlug sich ein Duo in den Farben der LG Bad Soden-Neuenhain überaus wacker. André Schollmeyer absolvierte die überaus anspruchsvollen 8,7 Crosskilometer in 37:32 Minuten und erkämpfte sich damit in der sehr stark besetzten Altersklasse M 40 den sechsten Platz (16. gesamt). Sein Vereinskollege Dr. Alfred Markowetz (17.) benötigte auf dem steinhart gefrorenen Untergrund 38:25 min., was Platz sieben bei den M 40ern bedeutete. Achim Wettemann von Passtschon 98 blieb als Sechster der M 30 mit 40:43 min. nur knapp über der in Weilnau begehrten „40-Minuten-Marke“. Das Rennen gewann auch ein M 40er. Der Triathlet Frank Wagner (LT Butzbach) ließ in hervorragenden 32:00 min. alle Gegner hinter sich. Bei den Frauen ging der Gesamtsieg ebenfalls an eine Ausdauerdreikämpferin. Die Marburgerin Susanne Hoßfeld (Race Team Hasler/1. W 30) war auf den zwei Runden flotte 39:05 min. unterwegs. Vivien Bondschus von der TSG Eppstein sicherte sich in der gleichen Altersklasse in 49:33 min. Rang zwei. (jp)
sg