LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Sodens Teams in Hessen top

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 3.5.2006:

Bad Soden. Gemeinsam sind wir stark – das schien das Motto der Läufer der LG Bad Soden/Neuenhain bei den hessischen Straßenlaufmeisterschaften über zehn Kilometer auf dem Rundkurs durch die Marburger Innenstadt zu sein. Sowohl die Mannschaft der Seniorenklasse M 50/55 mit Dr. Peter Eckes, Bernd Müller und Alois Ehrenmüller als auch das Team der Klasse M 60/65 mit Klaus Wagner, Dieter Uhl und Bernd Netzer liefen in der Additionen ihrer drei Zeiten die beste Gesamtzeit und gewannen jeweils den Mannschaftstitel in 1:55:21 Stunden beziehungsweise 2:08:42 Stunden. Das Team der Klasse M 40/45 mit Tommi Mäkitalo, Wolfgang Haas und Uwe Martin erreichte den dritten Rang in 1:48:31 Stunden. Bei den gleichaltrigen Frauen kam das Team der LG Stadt Hattersheim mit Christiane Wilken, Irmgard Weber und Erika Glatz in 2:09:03 auf Platz zwei.

Bei den Rennen, die Jörn Harland (GW Kassel, 31:36 Minuten) und Katrin Dörre-Heinig (LG Fulda, 36:22) gewannen, schafften mehrere MTK-Athleten den Sprung auf das Treppchen. Auf den zweiten Rang lief Klaus Wagner in der M 60 in 39:03, sein Teamkollege Dieter Uhl wurde bei der M 65 Dritter in 44:12. Bei den Seniorinnen freute sich Neuling Daniela Anna (W 30/LG Eppstein/ Hornau) nach einer Zeit von 42:12 über Rang zwei, das gleiche Ergebnis gelang der Hattersheimerin Christiane Wilken in der Klasse W 45 in 39:33. Sie verbesserte damit ihren eigenen Kreisrekord um sechs Sekunden. (lhm)

Ergebnisse: 34. Tommi Mäkitalo (7. M 40) 34:30, 42. Martin Kriewald (15. MHK) 35:15, 60. Wolfgang Haas (7. M 45) 36:26 (alle LG Bad Soden/Neuenhain/BSN), 70. Jörg Schäfer (17. M 40) 37:20 (LG Stadt Hattersheim/SH), 71. Uwe Martin (18. M 40) 37:35, 80. Lothar Matzat (21. M 40) 38:34, 82. Axel Hoerschelmann (13. M 45) 39:12, Dr. Alfred Markowetz (16. M 45) 39:58. M 50: 4. Dr. Peter Eckes 35:50 (alle BSN), 8. Valerij Nagolnij 37:33 (SH), 9. Bernd Müller 38:56, 11. Alois Ehrenmüller 40:35, 18. Erhard Lolies 46:56. M 60: 2. Klaus Wagner 39:03 (alle BSN), 9. Marko Vucetic 42:31 (SH), 11. Bernd Netzer 45:27, 12. Rolf Bär 45:46, 15. Axel Wildmann 48:04 (alle BSN). M 65: 1. Günter Baier 42:25 (SH), 3. Dieter Uhl 44:12 (BSN), 5. Herbert Gulla 46:04. Frauen: 11. Christiane Wilken (2. W 45) 39:33 (beide SH), 19. Daniela Anna (2. W 30) 42:12 (LG Eppstein/Hornau), 28. Irmgard Weber (6. W 45) 43:15 (SH), 29. Sabine Giller (7. W 35) 43:16 (BSN), 41. Erika Glatz (8. W 45) 46:15 (SH). W 65: Annemarie Reng 57:51 (SV Fischbach).
tm