LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Regionalparklauf wird ein Fest für die ganze Familie

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 7.4.2006:

Hochheim. Landrat Berthold Gall wird wieder dabei sein, wenn am Ostersamstag, 15. April, der fünfte Regionalparklauf zu Gunsten der Main-Taunus-Stiftung stattfindet. «Weil der Termin in diesem Jahr auf Ostersamstag fällt, soll es ein Fest für die ganze Familie mit sein», kündigt Gall an. Neu sind außerdem die Wettbewerbe für «Bambinis» und für Schüler.

Parallel zu der Sportveranstaltung findet erstmals ein Familienfest auf dem Parkplatz an der Sport- und Kulturhalle in Massenheim statt. «Eltern und Kinder sind eingeladen, auch ohne Teilnahme am Regionalparklauf unser Familienfest zu besuchen», sagt Gall. Neben Speisen und Getränken gibt es Kinderbetreuung für die Kleinen, außerdem eine Hüpfburg, und einen Luftballonweitflugwettbewerb. Auch der aus dem Main-Taunus-Zentrum bekannte Breunibär des Sponsors wird erwartet. Auf die Eltern warten interessante Angebote rund um das Thema Fitness und weitere Aussteller. Vor allem aber liegt Gall daran, möglichst viele Läufer, Walker und Rollstuhlfahrer jeden Alters für eine Teilnahme am Regionalparklauf zu begeistern. Der Erlös aus den Startgeldern und Getränken komme ohne Abzüge der Main-Taunus- Stiftung und damit in Not geratenen Menschen zugute. «Die Motivation ist besonders groß, wenn man nicht nur um der Fitness oder der sportlichen Leistung willen läuft, sondern vor allem für den guten Zweck», weiß der Landrat aus eigener Erfahrung.
tm