LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Artikel - Eindrucksvolles Comeback von Christian Haag

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 02.06.2005:

Neuenhain. Bei Temperaturen von über 30 Grad ermittelten die Leichtathleten auf dem Sportplatz «Am Sauerborn» ihre Kreismeister. «Die Hitze schlaucht», stöhnte Kreisvorsitzender Wolfgang Steinfurth an seinem Stand, der aber sonst auf eine reibungslose Veranstaltung zurückblicken konnte: «Mit der Teilnehmerzahl bin ich zufrieden, wir können gegenüber dem Vorjahr einen deutlichen Anstieg verzeichnen.» Dabei kam die Mehrheit der Teilnehmer aus dem Hochtaunus.

Bei den Frauen dominierten die Athletinnen der LG Eppstein/Hornau. Simone Bürgstein erreichte über 200 Meter in 26,81 Sekunden einen klaren Sieg, während Natalie Rosenau mit 1,40 Meter im Hochsprung und 4,53 Meter im Weitsprung gewann. Bei den Wurfdisziplinen schaffte Yvonne Steinfurth nach ihrer Babypause mit 10,09 Metern im Kugelstoßen knapp die Zehn-Meter-Marke und warf den Speer auf 30,40 Meter. Über 100 Meter war Sonja Langer in 14,09 Sekunden die Schnellste.

«Ich habe mich von den Wettkämpfen zurückgezogen und konzentriere mich auf meine Trainertätigkeit», erklärte der Hattersheimer Dominic Ullrich. Mit dem Rücktritt des 36-Jährigen, jahrelang einer der besten Leichtathleten im Kreis und 2004 noch Senioren-Weltmeister mit der deutschen Staffel, wurde über 100 Meter der Platz frei für einen neuen Sprinterkönig. Der hieß am Wochenende Nico Taavitsainen (TSG Sulzbach), der in 11,38 Sekunden Tobias Paul (LG Stadt Hattersheim/11,50) bezwang. Paul siegte dafür über 200 Meter (23,17 s) und mit seinen Vereinskollegen in der Staffel (43,83 s).

Den umgekehrten Weg zu Ullrich ging der Bad Sodener Christian Haag. Nachdem der 35-Jährige lange nicht mehr auf der Bahn zu sehen war, hat ihn nun wieder die Lust gepackt, so dass er über 800 Meter einen klaren Sieg herauslief. Ebenso klar gewann Ulrich Franke (LG EH) das Rennen über 5000 Meter mit einer Zeit von unter 17 Minuten.

Spannend war es im Kugelstoß, als Gerd Schmidt (LG EH) bereits im ersten Versuch 12,41 Meter schaffte und dann zittern musste, da ihm der Münsterer Thorsten Weck mit 12,35 Meter bedrohlich nahe kam. Im Speerwerfen hatte Weck das bessere Ende mit 44,34 Meter für sich und auch den Hochsprung gewann er mit 1,65 Meter. Der Weitsprung gewann der 40-jährige Achim Zunker (LG EH). (lhm)

Ergebnisse, Männer, 100 m: 1. Taavitsainen, Niko (TSG Sulzbach) 11,38 sec., 2. Paul, Tobias 11,50, 3. Odey, Manuel (beide LG Stadt Hattersheim) 11,56, 5. Weck, Thorsten (TSG Münster) 11,97. 200 m: 1. Paul 23,17 sec, 2. Odey 23,26, 6. Herr, Tobias 26,86.

800 m: 1. Haag, Christian (alle LG BSN) 2:07,09 min., 2. Weber, Andreas (LG SH) 2:14,37, 3. Eichhorn, Harald (LG BSN) 2:17,89. 5000 m: 1. Franke, Ulrich (LG EH) 16:56,99 min., 2. Mäkitalo, Tommi 17:26,16, 3. Lipecki, Tim (beide LG BSN) 17:35,58, 4. Ickstadt, Rainer (LG EH) 18:17,44, 5. Löwe, Andreas 18:23,21, 6. Hüsken, Markus (beide LG BSN) 19:14,32. 4 x 100 m Endlauf: 1. LG SH 43,83 s (Hacker, Hartmann, Paul, Odey), 2. TSG Sulzbach 45,23 (Erbskorn, Taavitsainen, Grötsch, Felloussi).

Hochsprung: 1. Gold, Roman (LC Steinbach) 1,75 m, 3. Weck, Thorsten (TSG Münster) 1,65 m. Weitsprung: 1. Ullrich, Tobias (LG Friedrichsdorf) 6,33 m 5. Zunker, Achim (LG EH) 5,33 m.

Kugelstoß: 1. Wohlgefahrt, Michael (LG Hochtaunus) 13,52 m, 2. Schmidt, Gerd (LG EH) 12,41 m, 3. Weck 12,35 m, 5. Zunker 10,23 m, 6. Lenz, Andreas (TG Unterliederbach) 9,98 m; Speerwurf: 1. Weidmann, Gert (MTV Kronberg) 50,09 m, 2. Weck 44,34 m, 4. Schmidt 40,27 m, 5. Zunker 37,84 m.

Frauen, 100 m: 1. Bachhaus, Gundula von (LG Hochtaunus) 13,20 sec, 5. Langer, Sonja (LG SH) 14,09. 200 m: 1. Bürgstein, Simone (LG EH) 26,81 sec, 5. Langer 30,30 sec.

Weitsprung: 1. Imanuwarta, Mira (LC Steinbach) 5,12 m, 3. Rosenau, Natalie (LG EH) 4,53 m.

Kugelstoß: 1.Steinfurth, Yvonne (LG EH) 10,09 m. Speerwurf: 1. von Bachhaus 35,47 m, 2. Steinfurth 30,40 m, 4. Rosenau, Natalie (LG EH) 22,94 m.
md