LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Artikel - Fast 450 Starter trotzen beim Pfingstlauf dem miesen Wetter

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 17.05.2005:

Schwanheim. Auch der strömende Regen konnte nicht verhindern, dass sich am Samstag fast 450 Teilnehmer zum 13. Schwanheimer Pfingstlauf einfanden. «Ein Läufer lässt sich vom schlechten Wetter nicht abhalten. Es war eine sehr gute Beteiligung, wenn wir auch nicht ganz an unseren Melderekord aus dem vergangenen Jahr herangekommen sind», zog Wolfgang Barthel von der ausrichtenden TG Schwanheim ein positives Fazit.

Eine Klasse für sich war der Frankfurter Kurt Stenzel über die zehn Kilometer. Er lag mit seiner guten Zeit von 33:33,8 Minuten fast eine Minute vor dem Zweiten Michael Böhler von der LG Bad Soden/Neuenhain.

Bei den Frauen gewann mit sicherem Vorsprung Iris Reuter (SSC Hanau/Rodenbach). Die Eschbornerin Caroline Volz, die für den MTV Kronberg startet, erreichte als drittbeste Frau mit etwas mehr als drei Minuten Rückstand auf die Siegerin das Ziel und lag dabei nur zwei Sekunden hinter der Zweitplatzierten.

Angesichts des geringen Zuspruchs von nur 18 Teilnehmern beim Einsteigerlauf überlegt Barthel, ob dieser Lauf im Programm bleibt: «Vielleicht können wir diese Läufer mit dem Zehn-Kilometer-Lauf gemeinsam starten lassen, nur dass sie dann nur eine Runde laufen und nach 5200 Meter ins Ziel kommen.» Zwei Mal hatte die TG Schwanheim die Strecke von 4000 Metern angeboten, richtig angenommen wurde sie von den Läufern bisher nicht.

Etwa 70 Helfer sorgten dafür, dass die Läufe reibungslos abliefen, auch Barthel fuhr auf dem Rad mit: «Ich musste zwei Mal meine Kleidung wechseln. Sie war komplett nass.» Im Ziel stand ein großes Zelt, wo sich die Läufer aufhalten konnten. Pünktlich nach dem Rennen hörte dann auch der Regen auf. «Dennoch war es unangenehm kalt, so dass viele Läufer bereits früh aufgebrochen sind. Um 20.30 Uhr waren wir mit allem fertig», erklärte Barthel. (vho)

Ergebnisse, 10 Kilometer: 1. Kurt Stenzel (Kurt Stenzel-Running-Team) 33:33,8 (1. M 40); 2. Michael Böhler (LG BSN) 34:27,0 (1. M 35); 5. Lars Pintschovus (Kelkheim) 35:45,3 (1. M 20); 7. Michael Lepper (Ironman-Team Unterliederbach) 36:14,6 (3. M 35); 8. Rainer Ickstadt (TSG Eppstein) 36:18,8 (4. M 40); 9. Roland Becker (LG BSN) 36:41,5 (1. M 50); 11. Marko Strott (PS 98) 36:57,2 (4. M 35); 18. Roman Leßmann (SG Nied) 37:50,2 (3. M 45); 19. Andreas Krannich (Sulzbach) 37:55,1 (7. M 35); 22. Martin Clark (TSG Eppstein) 38:01,5 (4. M 45); 23. Lothar Matzel (LG BSN) 38:02,3 (6. M 40); 24. Roland Schift-Martini (Hofheim/SMC Frankfurt) 38:03,7 (5. M 45); 27. Michael Braun 38:11,8 (8. M 40); 29. Klaus Wagner 39:02,4 (1. M 60); 32. Bernd Müller (alle LG BSN) 39:26,2 (3. M 50); 34. Andreas Velte (Oranje-Team Fischbach) 39:32,1 (4. M 20); 36. Axel Hoerschelmann 39:48,4 (7. M 45); 40. Jochen Lenck (beide LG BSN) 40:06,1 (9. M 40); 45. Rudolf Fischer (Hochheim) 40:34,3 (10. M 40); 47. Alfred Markowetz (LG BSN) 40:40,4 (9. M 45); 48. Norbert Rummel (SG Nied) 40:47,7 (12. M 40); 51. Jürgen Schwiglewski 41:15,2 (14. M 40); 53. Matthias Busch (beide TG Schwanheim) 41:35,0 (12. M 35); 65. Caroline Volz (Eschborn/MTV Kronberg) 41:57,1 (1. W 30); 70. Nadja Coridaß 42:02,6 (1. W 35); 71. Bernd Netzer 42:03,5 (4. M 55); 81. Irene Günther (alle LG BSN) 43:06,1 (2. W 35); 83. Bastian Beege (Leibnizring Kriftel) 43:17,0 (6. M 20); 84. Marcus Danz (LG BSN) 43:20,3 (20. M 35); 92. Lutz Dietrich (Liederbach/ VfL Goldstein) 43:46,3 (15. M 45); 99. Jürgen Pfeiffer (Hofheim) 44:15,9 (5. M 55); 107. Carsten Simon (LG BSN) 44:47,8 (25. M 40); 113. Siegfried Kampa (DJK Flörsheim) 45:13,8 (21. M 45); 114. Bernd Schlitt (LG BSN) 45:20,4 (22. M 45); 115. Michael Koch (TuRa Niederhöchstadt) 45:21,8 (24. M 35); 123. Herbert Gulla (LGSH) 46:18,1 (2. M 65); 126. Sabine Giller (LG BSN) 46:21,4 (3. W 30); 127. Marvin Wachendörfer 46:24,0 (1. M 15); 129. Björn Czeka 46:26,9 (1. MJB); 130. Christian Steinau 46:29,0 (2. MJB); 135. Thomas Busch (alle TG Schwanheim) 46:55,1 (23. M 45); 139. Günter Kaus (Kriftel) 47:03,5 (7. M 55); 146. Thomas Lendl (Sulzbach/FTG Frankfurt) 47:35,7 (25. M 45); 147. Alex Pankratz (LG BSN) 47:40,1 (29. M 35); 151. Wolfgang Tamms (LG BSN) 47:56,8 (5. M 60); 153. Jürgen Bleser 47:59,6 (28. M 45); 156. Reinhold Nauheimer (alle TG Schwanheim) 48:11,1 (10. M 55); 157. Klaus Grünewald (SG Sossenheim) 48:17,2 (30. M 40); 158. Ulrich Kreißl (Eschborn) 48:18,8 (13. M 50); 159. Michael Köhler (Hochheim/Spvgg. Griesheim) 48:20,0 (30. M 35); 161.Wolfgang Velte (Oranje-Team Fischbach) 48:26,6 (14. M 50); 168. Markus Weissenberger (LG BSN) 48:52,3 (31. M 35); 169. Alois Schultza (TG Schwanheim) 48:56,4 (32. M 35); 171. Erhard Lolles (LG BSN) 49:03,8 (17. M 50); 175. Eugen Herbst (TuS Hornau) 49:15,1 (32. M 45); 177. Michael Bieneck (SG Sossenheim) 49:29,0 (33. M 35); 178. Roger Podstatny (TG Höchst) 49:33,7 (34. M 40); 184. Erika Schmid (SG Nied) 49:54,3 (1. W 55); 166. Joseph Clark (TSG Eppstein) 50:08,8 (1. M 13); 188. Frank Ludwig (OSC Hoechst) 50:12,2 (36. M 40); 189. Marabel Clark (TSG Eppstein) 50:12,8 (3. W 45); 196. Klaus-Heinrich Kokemüller (TG Schwanheim) 50:38,5 (36. M 35); 200. Walter Eifert (LG BSN) 51:02,7 (10. M 60); 203. Denis Ruppert (TG Schwanheim) 51:06,8 (4. MJB); 204. Friedrich Wenemayer (Eppstein) 51:16,6 (11. M 60); 209. Helmut Jannasch (SG Nied) 51:31,0 (16. M 55); 218. Patrick Clark (TSG Eppstein) 52:23,6 (2. M 13); 224. Dieter Bach (SG Nied) 52:53,1 (4. M 65); 228. Pietro Perruzza (Germ. Schwanheim) 52:58,4 (38. M 45); 228. Erka Ingerl (SG Nied) 53:03,1 (1. W 65); 229. Erik Lasser (TSG Eppstein) 53:06,9 (12. M 20); 230. Petra Rupprath (TG Schwanheim) 53:08,6 (8. W 45); 232. Heike Solbrig (SG BSN) 53:13,7 (5. W 20); 233. Michael Teubner (SG Nied) 53:14,2 (37. M 35); 234. Babsi Teubner (SG Nied) 53:14,7 (8. W 35); 235. Hannelore Rischling (TuS Hornau) 53:21,9 (3. W 55); 236 Walter Kosuch (TuS Hornau) 53:22,7 (6. M 65); 237. Gaby Ziegler (TSG Sulzbach) 53:23,2 (9. W 45); 241. Cornelia Rosam (LG BSN) 53:34,9 (10. W 45); 242. Gertrud Jahn (SG Nied) 53:39,5 (2. W 65); 245. Karl-Heinz Walz (Anlauf 2001/Unterliederbach) 53:48,7 (21. M 50); 252. Andreas Kuphal (Sulzbach) 54:09,0 (13. M 30); 255. Alexander Diehm (Hofheim) 54:28,0 (15. M 20); 256. Birgit Weissenberger (LG BSN) 54:37,4 (10. W 40); 258. Wilfried Pieper (Nied) 54:43,5 (43. M 40); 263. Horst Waldhausen (SG Nied) 55:48,2 (9. M 65); 265. Petra Maresch (Sulzbach) 55:59,7 (9. W 35); 266. Friederike Schwiglewski (TG Schwanheim) 56:03,4 (11. W 40); 267. Alice Baumgart (SG Nied) 56:06,5 (3. W 65); 273. Barbara Leicher (Kriftel) 56:32,2 (11. W 45); 274. Margret Michel 56:33,5 (12. W 45); 275. Marianne Ritter (beide SG Nied) 56:36,7 (1. W 70); 279. Ingeborg Horbert (TG Schwanheim) 56:48,9 (4. W 55); 285. Hans Günther Leicher (Kriftel) 57:35,8 (24. M 50); 289. Christine Alisch 57:41,0 (13. W 45); 290. Thomas Alisch (beide TSG Eppstein) 57:41,6 (40. M 45); 292. Brunhilde Lipp (TG Schwanheim) 57:50,1 (3. W 50); 293. Günther Fischer (SG Nied) 58:06,9 (48. M 40); 297. Tanja Lischetzke (Bad Soden) 58:51,8 (6. W 30); 298. Wolf-Dietrich Hutter (LG BSN) 58:52,7 (15. M 30); 301. Ludwig Dickhardt (TSG Eppstein) 59:34,5 (26. M 50); 303. Magdalena Schäfer (Bad Soden/Spiridon Ffm.) 1:00:21,9 (2. W 70); 320. Petra Schuster (SG Nied) 1:03:48,6 (13. W 35); 321. Markus Mechala (SG Nied) 1:03:49,0 (52. M 40); 326. Bernd Ravens (RG Nied) 1:04:31,2 (54. M 40); 339. Dr. Calin Marian (SG Nied) 1:13:50,1 (56. M 40); 340. Frank Weckler (Sulzbach/LGEF) 1:17:43,7 (41. M 35).

4000 m Einsteigerlauf: 1. Mario Fricke (Braunschweig) 16:18,0; 6. Jan Oliver Deeg 20:10,8; 7. Serkan Egridere 21:28,5; 8. Marius May 23:05,6; 13. Bennet May 25:48,1; 14. Zarko Jankoric (alle TG Schwanheim) 25:48,7.

4000 m Schülerlauf: 1. Yannik Stenzel (Kurt-Stenzel-Running-Team) 15:23,1 (1. MSB); 5. Florian Kleine (LGSH) 17:01,6 (2. MSA); 8. Mathieu Bach (TG Schwanheim) 17:50,0 (3. MSC); 16. Sebastian Lenz (TG Unterliederbach) 19:11,0 (5. MSB); 18. Sean McGlymont (ESSC Bad Soden) 18:19,2 (3. MSA); 21. Benedict Hoffmann (TG Schwanheim) 19:33,7 (4. MSA); 23. Maximilian Lenz (TG Unterliederbach) 19:34,9 (5. MSA); 24. Alexander Riecher (TG Schwanheim) 19:50,7 (6. MSA); 28. Sebastian Mövler (TSG Sulzbach) 20:01,1 (9. MSB); 30. Fabian Annich (Liederbach) 20:16,3 (11. MSB); 31. Philip von Döhren (TG Schwanheim) 20:18,3 (8. MSA); 38. Julia Lenz (TG Unterliederbach) 24:56,3 (3. WSA).

1000 m Bambinilauf: 1. Gerwin Weber (Oberursel) 3:44,0 (1. M 12); 5. Melis Mavigözlü (TG Schwanheim) 4:12,6 (1. W 11); 8. Mark Kinder (Germ. Schwanheim) 4:16,9 (2. M 9); 9. Marc Linnenschmidt (LG BSN) 4:17,6 (2. M 10); 11. Tim Freymark (Germ. Schwanheim) 4:24,4 (3. M 9); 12. Tobias Teubner (SG Nied) 4:25,4 (4. M 9); 13. Sarah Bröscher (TG Schwanheim) 4:26,0 (1. W 9); 15. Tatjana Müller (LGSH) 4:27,0 (2. W 9); 20. Sven Ludwig (TG Unterliederbach) 4:44,9 (6. M 9); 21. Jan Ningelgen (TG Schwanheim) 4:45,6 (7. M 9); 23. Niklas Gehl (TG Unterliederbach) 4:54,9 (2. M 8); 26. Patrick Teubner (SG Nied) 5:06,2 (1. M 7); 27. Clara Ningelgen 5:07,4 (3. W 8); 29. Tobias Bröscher 5:14,7 (1. M 6); 32. Lara Busch (alle TG Schwanheim) 5:19,2 (3. W 9); 33. Tm Martinez-Küpper (Sportfr. Schwanheim) 5:21,0 (2. M 7); 38. Fabian Busch (SG Kelkheim) 5:39,2 (4. M 8); 37. Malte Kupfer 5:39,9 (4. W 10); 43. Carina Schwabe (beide TG Schwanheim) 6:04,7 (5. W 8)
md