LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Artikel - Rolf Bär: Gruppe unter 60 Minuten

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 30.04.2005:

Sulzbach. Von seinen Lauf-Freunden wird Rolf Bär nur «Mr. Eichwald» genannt. In dem Wald, der an den Sulzbacher Sportplatz angrenzt, hat er über 100 000 Kilometer zurückgelegt. Beim HK-Lauf führt er die Gruppe an, die unter einer Stunde ins Ziel kommen will. «Ich laufe, weil es mir Spaß macht», bezeichnet sich Rolf Bär als einen «im positiven Sinn Laufverrückten». Als Dreikämpfer begann seine Karriere Anfang der 60er Jahre bei der TG Schwalbach. Nach einiger Zeit kristallisierte sich das Laufen als seine stärkste Sportart heraus. Seit knapp 15 Jahren ist er bei der LG Bad Soden/Neuenhain. Zuvor lief er unter anderem für Eintracht Frankfurt und den OSC Höchst. Seine Bestzeit über die zehn Kilometer liegt bei 34,40 Minuten. Zu seinen größten Erfolgen zählen vier Hessenmeister-Titel bei den Senioren. Außerdem war er Zweiter der Deutschen Berglaufmeisterschaften und internationaler Feuerwehrmeister über zehn Kilometer. (cn)
md