LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Artikel - Bad Soden verpasst Sieg nur knapp

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 9.6.2005:

Bad Soden. Nur zwei Staffeln von der LG Bad Soden/Neuenhain vertraten den Main-Taunus-Kreis bei den Hessischen Langstaffel-Meisterschaften in Dipperz bei Fulda, wo 90 Staffeln um die Titel liefen. Bei sonnigem und heißem Wetter konnte die 3x1000-m-Staffel in der M30 ihren Titel nicht verteidigen und landete in 8:28,09 min. um drei Zehntelsekunden geschlagen auf Rang zwei. Christian Haag führte von Beginn an das Feld der elf Seniorenstaffeln an und baute seinen Vorsprung auf der Zielgeraden noch etwas aus. Markus Hüsken lief trotz berufsbedingtem Trainingsrückstand ein beherztes Rennen, fiel aber auf Rang drei zurück. Nach knapp 400 m hatte Stefan Marquardt den zweiten Platz wieder erobert und rückte dem führenden Läufer der LG Eintracht Frankfurt immer näher. Beim Schlussspurt über die gesamte Zielgerade fehlten am Ende nur ein paar Zentimeter. Die B-Jugendlichen Lara Hartmann, Audrey Seifert und Anna Schübler liefen über 3x800 m ein gutes Rennen gegen starke Konkurrenz und verfehlten mit 7:35,94 Minuten nur knapp den dritten Platz. Immerhin waren sie um 40 Sekunden schneller als die Vorjahresstaffel und verfehlten nur um knapp acht Sekunden den seit 1983 vom TV Hofheim gehaltenen Kreisrekord.
ch