LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Artikel - Crosslauf zum Spaß und um Meisterwürden

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 17.03.2005:

Main-Taunus. Kaum wurde die Hallen-Saison bei den Leichtathleten beendet, geht es am Wochenende auch schon im Freien weiter. Auf dem Programm stehen am Samstag, 19. März, die Kreismeisterschaften im Crosslauf mit Start und Ziel auf der Sportanlage «Am Sauerborn» in Neuenhain. Außer auf eine ansprechende Teilnehmerzahl hofft das Organisationsteam der LG Bad Soden/Neuenhain im Rahmen seines Crosslauftages – eine Vereinszugehörigkeit für die Teilnehmer ist nicht erforderlich – auf gutes Wetter nach den kalten Tagen in den letzten Wochen. Mit den Temperaturen in den letzten Tagen stiegen auch die Meldungen. Schon mehr als 150 Läufer wollen antreten, geht das so weiter, hoffen die Bad Sodener auf einen neuen Rekord von weit mehr als 200 Teilnehmern.

Am Start sind zwischen 13 und 16 Uhr alle Altersklassen – mit einer Premiere: Erstmals werden schon für die D-Schüler und -Schülerinnen Crossläufe angeboten. Die sieben bis neun Jahre alten Knirpse haben wie die C-Schülerinnen eine 950 m lange Strecke zu bewältigen. A- und B-Schülerinnen sowie die C-Schüler laufen 1,9 km, A- und B-Jugend schon 3 km. 5,1 km beträgt die Distanz für alle Frauenklassen inklusive Senioren. Die männlichen Senioren ab der Klasse M 30 treten über 6,3 km an. Der erste Start um 13 Uhr gilt den Männern auf der Mittelstrecke über 3 km, zum Abschluss der Meisterschaften werden um 16 Uhr die Männer auf die Langstrecke über 8,4 km geschickt.

Meldungen mit Angabe von Vor- und Nachname, Jahrgang, Verein oder Wohnort sind noch bis Freitag (18. März) um 12 Uhr möglich und an Tommi Mäkitalo, Taunusstraße 7, 65843 Sulzbach, E-Mail: tommi.maekitalo@lg-bsn.de zu richten. Wer sich erst am Samstag zu einer Teilnahme entschließt, kann sich bis eine Stunde vor Wettkampfbeginn gegen eine Nachmeldegebühr von einem Euro für die Wettbewerbe einschreiben. Weitere Infos zu Startzeiten der jeweiligen Altersklassen sowie den Streckenverlauf gibt es auf der Hompage der LG Bad Soden/Neuenhain unter www.lg-bsn.de/veranstaltungen2005 sowie bei Roland Becker, Telefon 01 77-3 93 69 35, E-Mail: roland.becker@lg-bsn.de oder bei Walter Eifert, Telefon 0 61 96/2 30 45, E-Mail: walter.eifert@lg-bsn.de. (lhm)
md