LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

LG BSN: Bisher 12 Vereinsrekorde in dieser Saison

Außer den 4 Kreisrekorden (2 Staffeln, Kai Strauch, Luis Lange), über die bereits an anderer Stelle berichtet wurde und die natürlich auch Vereinsrekorde sind, gab es im Verlauf der bisherigen Saison weitere 8 Vereinsbestmarken.

Den Anfang machte die U 20-4x100m Staffel mit Milan Zengeler, Andrej Seifert, Marius Moser und Kai Strauch gleich beim ersten Wettkampf, der Bahneröffnung in Bad Soden. Mit 44,84 wurde die 6 Jahre alte Bestmarke von Fabian Hromadka, Steffen Trenk, Kilian Gautsch und Constantin Jost um rd. 1 Sek verbessert. Die nächste Verbesserung dieser Staffel um erneut mehr als 1 sek. war dann auch gleichzeitig Kreisrekord.

Joscha Kunstmann war bei den Kreis-Blockmeisterschaften am 5.5.2016 der erste der LG aus der Altersklasse M 13, der einen Wettkampf im Block Sprint/Sprung absolvierte und das war natürlich auch gleich die erste Vereinsbestmarke: 2069 Pkt. – irgendeiner muss ja mal den Anfang machen. Inzwischen hat Joscha seine eigene Bestleistung bei den Hessischen Meisterschaften am 11.6.16 in Darmstadt auf 2119 verbessert.

Am ersten Tag der Kreismeisterschaften lief Kai Strauch (U 20) am 7.5.16 in Schwalbach die 200m in 22,50 und blieb damit als erster seit 32 Jahren unter dem bisherigen Rekord von Wolfgang Swierczek (unter Berücksichtigung der Aufschläge für die Handzeitnahme – Wolfgang lief damals 22,5).
Ebenfalls bei den Kreismeisterschaften drückte Vincent Pruy Kilians Gautschs alte Bestmarke über 80m Hürden (11,95 – 2009) am 8.5.16 auf 11,38.

Zweimal trug sich Julia Jung bei den regionalen Blockmeisterschaften am 21.5.16 in Gelnhausen in die Rekordliste ein. Wie Joscha Kunstmann war auch sie die erste in der Altersklasse W 12, die in der LG einen Wettkampf im Block Sprint/Sprung bestritt. Mit 2117 setzte sie die erste Vereinsbestmarke. Innerhalb dieses Blockwettkampfes sprang sie mit 1,40 im Hochsprung höher als jemals eine andere 12-jährige. Die alte Rekordleistung datiert noch aus lange zurückliegenden Zeiten – Christine Korbach sprang 1,38 im Jahre 1975.

Milan Zengeler, Andrej Seifert, Marius Moser und Kai Strauch liefen am 26.5.16 in Bürstadt nicht nur Kreisrekord über 4x100m, sondern gewannen ihre 2. U 20-Hessenmeisterschaften über 4x400m mit 3:29,49 auch in neuer Vereinsrekordzeit. Den alten Rekord hielten seit 2014 Milan Zengeler, Gaetan Langlois-Meurinne, Luis Cuadrado und Kai Strauch mit 3:51,76.

Nur 2 Tage später konnte sich Milan Zengeler erneut in die Vereinsrekordliste eintragen – mit 16,14 über 110m Hürden setzte er sich auf Platz der U 18-Bestenliste. Jürgen Hammerschmidt lief 1991 handgestoppte 18,2.


FR