LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Wetzlar – schnelle Zeiten für LG BSN-Läufer/-innen

In Wetzlar fand am 19.7.15 das traditionelle Feriensportfest statt. Ein tolles Stadion, sehr gute Besetzung (allein über 100m waren rund 130 TeilnehmerInnen am Start), gutes Wetter und für die Sprinter meistens ein angenehmer Rückenwind. Trotzdem wurde doch leider die eine oder andere Leistung vom Winde verweht.

Marius Moser (U 18) nutzte die guten Bedingungen und unterbot in seinem letzten Wettkampf der Saison über 100m mit 11,96 das erste Mal die Schallmauer von 12 Sekunden sec (Platz 6). Mit verbessertem Start holte er das bestmögliche heraus und war auch über 200m mit 24,59 sec (Platz 7) auf Bestzeitkurs. Nur blies dabei leider ein bisschen zu viel Rückenwind.

Für Eileen Müller lief es besser als in Wiesbaden - sie gewann mit 2:28,09 die 800m der Frauen, aber der böige Wind auf der Gegengeraden bremste ihre Zeiten. Luis Lange lief nahezu Bestzeit über 100 mit 12,90 sec (Platz 2). Danach zeigte er über 300m in 42,34 sec (ebenfalls Platz 2) einen schönen Langsprint und erzielte für die kommende Hallensaison bereits die Hessische Norm. Im Vergleich zu seinem 100m Lauf war er ein bisschen zu mutig angegangen und zollte Tribut auf den letzten 50m.

Vivien Wagner (U 18) wollte mal über ungewöhnliche Distanzen starten und legte über 400m mit 67,31 sec eine respektable Stadionrunde hin. Daniela Feldhaus-Posada, Carolin Winter und Katharina Fey (alle W 14) liefen sämtlich PB über 100m. Leider war ihr Lauf der einzige von insgesamt 16 Läufen über 100m, bei dem unzulässiger Rückenwind wehte (d.h. mehr als 2,0m/sec), sodass ihre Zeiten nicht in die Bestenlisten Eingang finden können.
(JD)

FM