LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Erster Siebenkampf für Hannah Müller

Es war eine Premiere für Hannah Müller (U 16/W15). Nach vielen Vier- und vor allem Blockmehrkämpfen startete sie bei den Hessischen Mehrkampfmeisterschaften am 18./19.7.15 in Kassel zum ersten Mal in einem Siebenkampf und das über zwei Tage. Eine ganz neue Situation – zumal sie als einzige Teilnehmerin der LG BSN in Kassel am Start war, die sei aber bravourös meisterte.
In fünf der sieben Disziplinen lief, sprang und warf sie persönliche Bestleistungen. Im Weitsprung blieb sie leider rd. einen Meter unter ihrer PB – die Tücken des Mehrkampfs. Am Ende standen dann 2677 Punkte zu Buche. Das reichte dann unter den 19 Teilnehmerinnen nicht zu einem Platz im Vorderfeld, war aber eine Bestätigung ihrer Vielseitigkeit, die sie zum richtigen Zeitpunkt mit Bestleistungen garnierte.
Ihre Leistungen im Einzelnen: 15,43/100m; 3,42/Weit; 1,29/Hoch; 6,78/Kugel; 15,60/80m Hürden; 19,01/Speer; 2:43,68/800m.

FM