LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Was machen eigentlich……………..?

…………einige frühere AthletInnen der LG, die jetzt in anderen Trikotfarben unterwegs sind?

Das Ende der Schul-, Ausbildungs- oder Studienzeit ist ja leider oft mit dem Ende der Wettkampaktivitäten verbunden. So geben im Moment z.B. Sarah Urban, Lara Hartmann, Lisa Naumann oder Friederike Preyer ihrer Berufstätigkeit oder ihren Studien den Vorzug.

Andere haben ihre Karriere woanders fortgesetzt. Am vergangenen verlängerten Wochenende konnte man nun einige der noch Aktiven in Aktion verfolgen.

Lena Naumann, eine der erfolgreichsten Sprinterinnen der LG der letzten Jahre, zog 2013 zum Studium nach Aachen und wechselte zum LT DSHS Köln. Dort gab sie nochmal richtig Gas und konnte mit ihrem neuen Verein sogar einige Deutsche Staffelmeisterschaften erringen, zuletzt mit der 4x200m Staffel in der Halle. Bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften(DHM) in Münster lief sie jetzt auf Platz 3 über 100m.
Julia Heidinger, als Hochspringerin immer ein Farbtupfer in der sonst so lauflastigen LG, wechselte ebenfalls zum LT DSHS Köln (2014). In Köln studiert sie auch und so nahm sie jetzt für die Uni Köln an den DHM teil (im Hochsprung). Mit 1,60 nähert sie sich langsam wieder ihren Bestleistungen.
Ellise Meyer, auch sie eine der erfolgreichsten LG-Athletinnen (vornehmlich über 400m/400mH), startet jetzt nach einem einjährigen Intermezzo in Freiburg für den USC Heidelberg. Mit ihrem neuen Verein holte sie sich als eifrige Punktesammlerin bei den Badischen DMM-Meisterschaften am letzten Wochenende in Karlsruhe den 2. Platz.

In Karlsruhe gab es im Carl-Kaufmann-Stadion – die Älteren unter uns erinnern sich - auch ein Wiedersehen der etwas anderen Art. Die Ex-LGler Siegmar Baumann und Lutz Zeisse starten ja jetzt in ihren Altersklassen für die LG BEC, für die auch der frühere Sulzbacher Werner Kappei startet; er war allerdings wg. einer Knie-OP nur als Tribünengast in Karlsruhe. Wer meint, die LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain sei ein etwas sperriger Vereinsname, der sollte sich einmal die Leichtathletikgemeinschaft Biebesheim/Eschollbrücken-Eich/Crumstadt genüßlich auf der Zunge zergehen lassen. Jedenfalls ist diese LG über die Jahre ein AuffangBECken für viele Senioren aus der Region geworden, die nicht nur laufen, sondern auch all die anderen leichtathletischen Disziplinen ausüben und vor allem das Staffelerlebnis genießen wollen.
Lutz (M 60) und Siegmar (M 70) starteten nun in Karlsruhe außer Konkurrenz mit der LG BEC mit gutem Erfolg in ihren AK beim DAMM (Deutsche Altersklassen-Mannschaftsmeisterschaft) Finale des Badischen Leichtahletik-Verbandes.

Es war übrigens etwas wehmütig, Ellise und die LG BECler in ihren doch eher tristen rot-schwarzen Trikots (mit ganz klein bisschen weiß) zu sehen. Und auch der schwarze LT DSHM-Dress von Lena und Julia sind als Augenweide überhaupt nicht mit der schicken blau-schwarzen (mit etwas weiß) Kluft der LG BSN zu vergleichen.

Letztlich soll hier auch noch Kevin Lee erwähnt werden. Kevin ging 2014 zum Studium nach Darmstadt und schloss sich dem ASC an, ehe er dann mit anderen Darmstädtern zusammen in diesem Jahr zur LG OVAG Friedberg-Fauerbach wechselte. Im Freien hat er allerdings in dieser Saison 2015 noch keine Wettkämpfe bestritten.

FM