LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Peter Oberließen läuft Hallenbestzeit

Aus leichtathletik.de - 23.02.2015 | Senioren

Jörg Reckemeier

Peter Oberließen hat am Samstag in Frankfurt über 800 Meter eine neue deutsche Senioren-Hallenbestzeit der Altersklasse M55 aufgestellt.

Bei den hessischen Senioren-Hallenmeisterschaften am 8. Februar in Stadtallendorf hatte Mittelstreckler Peter Oberließen (LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain) mit seinen drei Starts über 200 Meter, 400 Meter und 800 Meter und entsprechend flotten Zeiten schon gezeigt, in welch guter Verfassung er sich befindet.

Die 800 Meter hatte er in Stadtallendorf innerhalb dieser Dreifachbelastung in 2:09,97 Minuten zurückgelegt, aber nun zeigte er, was möglich ist, wenn er sich auf einen Start über seine Spezialstrecke konzentriert: Bei den Meisterschaften des Kreises Main-Taunus am 21. Februar in Frankfurt lief Peter Oberließen nun über 800 Meter mit 2:05,82 Minuten eine neue deutsche Hallenbestzeit für die Klasse M55.

Aufeinandertreffen in Erfurt

Die alte Bestleistung von Jörg Sender (TuS Eintracht Minden), der am 23. Januar in Bielefeld 2:08,4 Minuten gelaufen war, wurde damit nur gerade eben vier Wochen alt.

Aber das muss noch nicht alles gewesen sein, denn beide Athleten haben ihre Meldung für die am kommenden Wochenende (27. Februar-1. März) in Erfurt stattfindenden Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften abgegeben und könnten sich dort durchaus zu neuen Bestmarken treiben.
FM