LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Kreismeisterschaften – 39 Titel für LG BSN

Die wichtigste Meldung vorneweg:
Die diesjährigen Kreismeisterschaften am 3./4. Mai blieben trocken. Ansonsten gab es nicht nur von oben, sondern auch bei unseren Leistungen viel Sonnenschein.

Das Wichtigste schon mal vorab in Stichworten:

• Es gab insgesamt 39 Kreismeistertitel für unsere LG

• Dazu noch 21 weitere Podiumsplätze (13x Platz 2 – 8 x Platz 3)

• Für die Schüler, Jugendliche und Aktive: gab es 29 x Platz 1, 7 x Platz 2 und 10 x Platz 3; dazu noch 5 x Platz 4 u. 5

• Bei den Senioren: sieht es so aus: 11 / 3 / 1

• Die meisten Medaillen gab es für die Männer: 6 / 4 / 5 und w U 18: 3 / 2 /3

3 Vereinsrekorde:
Kai Strauch (m U 18) über 800m: 2:02,44 (der alte Rekord wurde 1990 aufgestellt);
4 x100m Männer: Sascha Turek, Steffen Trenk, Kilian Gautsch, Alex Lierke in 43,94 (der alte Rekord stammt aus 1994, d.h. vor 20 Jahren !);
Steffen Trenk (M) über 200m in 22,54 (Rekord von Wolfgang Swierczek (1988 !) eingestellt

• Eifrigster (und vielseitigster) Medaillensammler war Milan Zengeler (M 15) mit 4 Kreismeistertiteln (100/300/80H/Diskus) und zwei 2. Plätzen (Kugel/Speer - dazu wurde er mit der zweiten Staffel der Männer 2. über 4x100m)

• Bei den Senioren lag K.H. Marchlowitz (M 75) dreimal auf Platz 1 (100m/Hoch/Weit), dazu gewann er den Dreisprung der Männer

3 Titel gab es für Anna Wilms (100/Weit/Speer) bei w U 20

Doppelsiege für Steffen Trenk (M) über 100/200; Sebastian Bienert (M) über 800/1500; Eileen Müller (F) über 400/800; Kai Strauch (m U 18) über 400/800; Helena Broj (W 15) über 100/300; Gabi Baltruschat (W 45) über 800/3000

Staffelsiege für unsere Männer (Doppelsieg), w U 18 und w U 16 über 4x100m

Großartige Steigerungen (gegenüber Halle bzw letztem Jahr) für Kai Strauch (400/800), Luis Cuadrado (1500), Naomi Heidrich u. Paula Wendt (jeweils über 100/200); Milan Zengeler (300)

• Die LG stellt die schnellsten Sprinter (100m) im Kreis in folgenden Altersklassen: Männer, w U 20, w U 18, M 15, W 15 und M 30

Weitere Kreismeister: Charlotte Brühl 60mH/W 12, Christina Richter 800/W 13, Fee Müller 200/F, Anne Reuschenbach Speer/F, Jörn Kämpken 100m/M 30, Peter Conrad 1500/M 45, Petra El-Alami 5000m/W 35, Andreas Krebs 5000/M 40, Frank Wiegand 5000/M 45, Lutz Drechsler 5000/M 65, Brigitte Lemence Hoch/W60

• Ein Wiedersehen gab es mit Ellise Meyer, die studienbedingt für den USC Freiburg startet, aber aus alter Verbundenheit außer Konkurrenz mitlief; nach längerer Wettkampfpause war sie mit ihren Leistungen über 200m und 400m recht zufrieden

FM