LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

6. Platz für Silke Dittombée bei SDM-Halle

Die diesjährigen Süddeutschen Hallenmeisterschaften fanden auf der schnellen Bahn der Karlsruher Europahalle am 25./26. Januar 2014 statt. Aus Termingründen konnte die LG BSN leider keine Staffeln entsenden. So war Silke Dittombée über 400m der Frauen die einzige Starterin.
Das Teilnehmerfeld war mit 20 Sprinterinnen mit einer Meldezeit unter 60 Sekunden recht stark besetzt. Silke war trotz guter Zeit aus der bisherigen Hallensaison nur als Elftschnellste gemeldet.
Überraschenderweise konnte sie ihren Vorlauf (von insgesamt 5) in 57,23 sec gewinnen. Damit qualifizierte sie sich als Vorlaufsiegerin unabhängig von der Zeit direkt für den Einzug ins Finale der besten Acht. Im Finale mobilisierte die Studentin dann noch mal alle Kräfte, setzte ihre taktische Marschroute mit richtigem Angehtempo gut um und verbesserte ihre Saisonbestzeit nochmal auf 57,15 sec. Auf den letzten Metern musste sie am Ende sehr hart kämpfen, um den sechsten Platz zu erreichen. Damit geht es weiter bergauf, da Silke zwei harte Rennen innerhalb von 24 Stunden sehr gut absolviert hat. Da störte es die gute Stimmung nicht, dass der fünfte Platz nur 2/100 entfernt war.

Leider hat sie mit ihrer Zeit noch nicht die Norm für die DM in Leipzig erreicht. Einen letzten Versuch hat Silke noch bei den deutschen Hochschulmeisterschaften in Frankfurt Anfang Februar.

FM