LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

TG Bad Soden verleiht Hans-Georg-Mies-Förderpreis

VON DER HOMEPAGE DER TG BAD SODEN

Mannschaft und Einzelsportler ausgezeichnet

Bereits zum dritten Mal hat die TG Bad Soden in diesem Jahr den Hans Georg Mies Förderpreis für jugendliche Sportler verliehen. Namensgeber der Auszeichnung ist der langjährige Vorsitzende Hans Georg Mies, der bei der Verleihung im Rahmen des Aktionstags "TG bewegt Bad Soden" am 3. Oktober natürlich nicht fehlte.
Zudem war Marcus Klein, Generaldirektor der Taunussparkasse, als Vertreter der Hans Georg Mies Förderpreis-Stiftung der Taunussparkasse mit einem großen Scheck über 500 Euro angereist.

Für herausragende sportliche Leistungen im Kinder-und Jugendbereich geeehrt wird jährlich ein Team und normalerweise ein Einzelsportler.
In diesem Jahr teilten sich allerdings gleich vier junge Sportler den Preis für den herausragenden Einzelsportler: bDie Leichtathletinnen Anna Bauernfeind, Jasmin Schön und Charlotte Hünewald sind in der Kreisbestenliste in den verschiedensten Disziplinen fast ausschließlich unter den ersten Sechs platziert und erhielten eine Geldprämie für ihre Bestleistungen.

Ausgezeichnet wurde neben den drei jungen Damen auch Louis Vogt. „Er ist allerdings kein Sportler. Er ist das jüngste Mitglied des Musikzugs der Turngemeinde und hat sich mit seinem Engagement in der Abteilung den Preis verdient“, so der Vorsitzende der Turngemeinde Thomas Braun bei der Verleihung.
Der Mannschaftspreis ging an die weibliche C-Jugend der Handballabteilung, die in diesem Jahr den Titel des Hessenmeisters erkämpfte.

FM