LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Bruchköbel - Schülervergleichskampf der Rhein-Main-Kreise (Bericht und Ergebnisse)

Bruchköbel – wenn es im September ins Rudolf-Harbig–Stadion geht, dann ist sie mehr oder weniger zu Ende, die Freiluftsaison. Der Spannungsbogen von unserer Bahneröffnung über die vielen Meisterschaften zum herbstlichen Finale des Schülervergleichskampfes der Rhein-Main-Region löst sich auf.

Wir haben es auch schon anders erlebt, aber diesmal schien die Sonne von früh bis spät, der oft so störende Wind ging gegen Null und zusammen mit den Ergebnissen unserer Athletinnen und Athleten war es ein gelungener Abschluss einer Saison, die für unsere LG so viele schöne Erlebnisse gebracht hat.

Mit Bruchköbel verbinden sich auch für viele derjenigen, die heute bei den Jugendlichen oder Aktiven angelangt sind schöne Erinnerungen, haben sie doch oft hier ihre ersten richtigen Sporen verdient.

Auch diesmal waren wir wieder – als Teil der Mannschaft des Main-Taunus-Kreises – „auf breiter Front“ aktiv. Viele unserer Mädchen und Jungs hatten sich für die Auswahlmannschaft qualifiziert und durften das gelbe Trikot des MTK tragen, das es uns so einfach macht, auch von Ferne die unsrigen zu verfolgen. Judith Wagemans und Christian Müller als (Mit-)Betreuer der MTK-Teams (es ging nach Altersgruppen – U 16, U 14 und U 12, jeweils m/w), der Verfasser dieser Zeilen als Kampfrichter (mit einer wie immer anderen Perspektive auf Teilnehmer und Wettkämpfe) und nicht zuletzt einige Eltern, die gerade im Schülerbereich ein unverzichtbarer Bestandteil unseres „LG-Gesamtpaktes“ sind, vervollständigten die LG BSN-Präsenz:

Für einige unserer Schülerinnen und Schüler mag es seltsam gewesen sein, plötzlich mit all den anderen aus Hattersheim, Kriftel, oder Hofheim eine Mannschaft zu bilden, besonders bei den Staffelrennen. nachdem man sich bei den Kreismeisterschaften doch oft duelliert hat. Aber so ist das mit Auswahlmannschaften, bis hin zu Nationalmannschaften – solche Erfahrungen sind viel wert im Sport.

Es gab für eine ganze Reihe unserer Athletinnen und Athleten noch einmal vorzügliche Leistungen mit vielen PB. Manch einer wird traurig sein, dass die Saison zu Ende geht, war sie oder er doch gerade richtig in Fahrt gekommen. Es ist ja jedes Jahr immer wieder die besondere Konstellation, dass für die Jugendlichen und Aktiven die Saison nach den großen Meisterschaften oft im Juli schon zu Ende geht, während bei den Schüler das große Loch der Sommerferien die Saison deutlich zweiteilt. Oft ist nach den Ferien ein Neuaufbau angezeigt und dann gibt es erst Ende September die Bestleistungen. Keine neue Erkenntnis, aber immer wieder neu zu beobachten.

Die Platzierungen der MTK-Mannschaften waren wie so oft eher im unteren Tabellenbereich angesiedelt. Wir sind nun mal der kleinste Flächenkreis in Hessen und so sind wir allein zahlenmäßig oft nicht konkurrenzfähig gegenüber den großen Kreisen mit den vielen Städten.

Es gab eine Gesamtmannschaftswertung (MTK auf Platz 8 von 9 teilenehmenden Kreisen – Sieger: Kreis Offenbach/Hanau) und jeweils eine nach Altersklassen m/w. Die Ergebnisse im Einzelnen befinden sich unten im Ergebnisteil.

Für die LG BSN waren insgesamt 12 Schülerinnen/Schüler im Einsatz (1x m U12, 2x w U 12, 4x w U 14, 2x m U 14, 1x w U 16 und 2x m U 16). Das waren immerhin 3 mehr als in 2011. Eifrigster Punktesammler war Nils Siebeneicher bei den m U 12. Er holte mit 23 Einzelpunkten (3 Starts – Schlagball, Weit, 800) und 14 Staffelpunkte über die Hälfte der MTK- Mannschaftspunkte (88 Pkt ). Wie so vieles anderes auch, ist natürlich auch hier alles relativ. Die meisten Athletinnen und Athleten starteten nicht in den drei möglichen Einzeldisziplinen, manche nur in der Staffel. Und doch war für die Einzelnen oft viel wichtiger, dass die eigenen Leistungen noch mal stabilisiert oder gar gesteigert werden konnten. Persönliche Bestleistungen gab es für Kira Wagemans und Jasmin Schön über 50m (10,74/10,78), Anna Bauerfeind im Hochsprung (1,30), Sarah Völkert im Speerwurf (22,78), Niklas Imhof im Hochsprung (1,30 eingestellt), Milan Zengeler im Kugelstoß (10,07) sowie Luis Cuadrado und Kai Strauch über 800m (2:24,77/2:26,94). Alle anderen lagen teilweise sehr knapp unter ihren PB bzw. noch im Bereich. Richtig abgefallen ist niemand gegenüber seinen Vorleistungen. Auch ein Beweis, dass die Formsteuerung durch die LG-Trainer gut gegriffen hat.

Alles zusammengenommen haben die LGler nicht nur unseren Verein in der MTK-Mannschaft gut präsentiert, sondern auch dafür gesorgt, dass wir mit Optimismus in die Hallensaison schauen können. Und dabei wollen wir all die aus den großen Schülergruppen nicht vergessen, die zwar nicht in Bruchköbel dabei waren, aber trotzdem hoffen lassen, dass ihre stetige Entwicklung weitergeht. Ein großes Dankeschön dafür dem gesamten Trainerteam.

Ergebnisse

Gesamtergebnis Kreisvergleichskampf 2012


Kreis Gesamt Platz

Offenbach/Hanau 861,5 1
Limburg-Weilburg 815,5 2
Wetterau 781,0 3
Wiesbaden/Rheingau/Taunus 749,0 4
Groß-Gerau 707,0 5
Darmstadt/Dieburg 648,5 6
Gelnhausen/Schlüchtern 606,5 7
Main-Taunus 587,0 8
Frankfurt 429,0 9


Ergebnisse nach Altersklassen m/w

Kreis MJU12 MJU14 MJU16 WJU12 WJU14 WJU16

Offenbach/Hanau 113,0 175,5 120,0 102,0 182,0 169,0
Limburg-Weilburg 72,5 193,0 182,0 65,0 134,0 169,0
Wetterau 91,0 112,0 173,5 131,0 156,5 117,0
Wiesbaden/Rheingau/Taunus 83,5 147,5 131,5 111,5 176,0 99,0
Groß-Gerau 86,0 132,5 134,0 92,0 139,5 123,0
Darmstadt/Dieburg 85,0 105,5 129,5 98,5 110,5 119,5
Gelnhausen/Schlüchtern 105,5 155,0 52,5 39,5 113,0 141,0
Main-Taunus 88,5 135,0 90,0 86,5 97,5 89,5
Frankfurt 54,0 136,0 0,0 53,0 186,0 0,0


Die Ergebnisse der TeilnehmerInnen der LG BSN (in Klammern die erzielte Punktzahl entsprechend der Platzierung)

m U 12

800m
7. 619 Siebeneicher Nils 2001 Kreis Main-Taunus 2:41,17 (10,0)

4x50m
2. Kreis Main-Taunus 29,59 (14,0)
619, Siebeneicher Nils (2001) - 624, Köker Timo (2002)
621, Pruy Vincent (2001) - 625, Czoik Maximilian (2001)

Schlagball
3. 619 Siebeneicher Nils 2001 Kreis Main-Taunus 48,00 (16,0)

Weit
12. 619 Siebeneicher Nils 2001 Kreis Main-Taunus 4,22 (7,0)

M U 14

4x75m
2. Kreis Main-Taunus 40,13 (12,0)
614, Hessami Patrick (1999) - 610, Nortmeyer Johannes (1999)
613, Imhof Niklas (2000) - 617, Buschbeck Johannes (2000)

Hoch
21. 613 Imhof Niklas 2000 Kreis Main-Taunus 1,30 (2,0)

Kugel
6. 609 Zengeler Milan 1999 Kreis Main-Taunus 10,07 (13,0)

Speer
22. 609 Zengeler Milan 1999 Kreis Main-Taunus 26,47

m U 16

800m
6. 605 Cuadrado Luis 1997 Kreis Main-Taunus 2:24,77 (8,0)
7. 602 Strauch Kai 1997 Kreis Main-Taunus 2:26,94

w U 12

50m
3. 653 Hünewaldt Charlotte 2001 Kreis Main-Taunus 8,00 (4,5)
4. 651 Richter Christina 2001 Kreis Main-Taunus 8,50

800m
6. 651 Richter Christina 2001 Kreis Main-Taunus 2:59,06 (2,0)

4x50m
4. Kreis Main-Taunus 30,46 (10,0)
653, Hünewaldt Charlotte (2001) - 651, Richter Christina (2001)
656, Bahn Hannah (2002) - 655, Chatzivassiliu Ilektra (2001)

Weit
11. 653 Hünewaldt Charlotte 2001 Kreis Main-Taunus 3,89 (8,0)

W U 14

75m
2. 638 Wagemans Kira 2000 Kreis Main-Taunus 10,74 (2,0)
2. 642 Schön Jasmin 2000 Kreis Main-Taunus 10,78

60m Hürden
4. 638 Wagemans Kira 2000 Kreis Main-Taunus 11,81 (2,0)

4x75m
4. Kreis Main-Taunus 41,60 (8,0)
646, Kuhl Ann-Kathrin (2000) - 642, Schön Jasmin (2000)
638, Wagemans Kira (2000) - 643, Schäfer Hannah (1999)

Hoch
12. 649 Bauerfeind Anna 2000 Kreis Main-Taunus 1,30 (8,5)

Speer
14. 639 Volkert Sarah 1999 Kreis Main-Taunus 22,78

Weit
21. 638 Wagemans Kira 2000 Kreis Main-Taunus 4,22 (2,0)

W U 16

100m
2. 635 Heidrich Naomi 1997 Kreis Main-Taunus 13,62



FM