LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Kreis-MK-Titel für Anne Reuschenbach, Frauen-Mannschaft, Ellise Meyer und Nils Siebeneicher - kleine Bilanz



Als letzte Veranstaltung der diesjährigen Freiluftsaison im MTK fanden bei schönem Spätsommerwetter am 16.9.2012 die Kreismehrkampfmeisterschaften in Schwalbach statt. Für die Aktiven, Jugendlichen und Schüler der LG gab es noch einmal eine Reihe schöner Erfolge. 4 Kreismeistertitel und dabei noch 4 Vereinsrekorde waren an der Spitze die Ausbeute.

Der Schwerpunkt der Beteiligung lag eindeutig im Schülerbereich, wo es eine ganze Reihe von persönlichen Bestleistungen gab, auch wenn es durch Nils Siebeneicher im Dreikampf der M 11 nur zu einem Kreismeistertitel langte.

Die meisten der Jugendlichen und Aktiven (Männer/Frauen) haben ihre Saison bereits beendet. Viele Meisterschaftsstarts haben die Kräfte dann doch schwinden lassen und das Wintertraining steht bereits bevor, damit auch im nächsten Jahr die LG BSN auf den größeren Bühnen wieder vertreten sein kann. Gleichwohl gab es - bei allerdings schwacher Konkurrenz im MTK – in diesen Altersbereichen drei Titel. Wurfspezialistin Anne Reuschenbach gewann den Vierkampf bei den Frauen (verpasste aber ihren eigen Vereinsrekord) und zusammen mit Sabine Müller und Vanessa Lemence die Mannschaftswertung – hier klappte es mit dem Vereinsrekord (5276 Pkt.). Den vierten Titel steuerte 400m-Spezialistin Ellise Meyer im Vierkampf der w U 20 bei. Bei ihrem Ausflug in den Mehrkampf stellte sie mit 2022 Pkt einen neuen Vereinsrekord auf.

Den Sprung auf das Podium schafften mit 2. Plätzen Kira Wagemans (W 12), Carla Peters (W 13), die Mannschaften der w U 14 und w U 12 sowie Sabine Müller (F) und 3. Plätzen Finn Siebeneicher (M 7),Niklas Imhof (M 11) und Charlotte Hünewaldt ( W 11).

Nils Siebeneicher stellte im Rahmen seines Dreikampfes mit 4,48m einen neuen Vereinsrekord im Weitsprung seiner Altersklasse auf. Das war nach seinen sensationellen 2:29,39 vom Juni in Neu-Isenburg und den 25,44 im Speerwurf vor einer Woche in Egelsbach eine Altersklasse höher (M 12) bereits sein dritter Vereinsrekord in dieser Saison. Den nun schon 14 Jahre alten Dreikampf-Vereinsrekord von Maximilian Panthen verpasste er nur ganz knapp um 8 Pkt.
Schließlich trug sich auch noch die 4-Kampfmannschaft (Carla Peters, Kira Wagemans, Anna Bauerfeind, Nina Loncar und Jasmin Schön) der Schülerinnen B (w U 14) in die Rekordliste ein.



Statistische Zusammenfassung

• 4 Kreismeistertitel
• 8 Podiumsplätze (5xPlatz 2, 3x Platz 3)
• 10 weitere Endkampfplatzierungen (2x Platz 4, je 1x Plätze 5 u. 6, 4x Platz 7 u. 2x Platz 8)
• 4 Vereinsrekorde
• 27 (einschl. der o.g. Vereinsbestleistungen) neue oder verbesserte Platzierungen in den ersten 10 der ewigen LG-Vereinsbestenliste (2x Frauen; 3x w U 20; 2x Schüler B (m U 14); 10x Schülerinnen B (w U 14); 3x Schüler C (m U 12); 3x Schülerinnen C (w U 12); 4x Schülerinnen D (w U 10).






FM