LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Marathon-Meister in Serie

Beim Frankfurt-Marathon 2011 sammelte die LG Bad Soden Neuenhain (LG BSN) erneut Meistertitel. Insgesamt konnten die Taunusläufer acht persönliche Bestzeiten verbuchen.
„Irgendwann musste ich mich entscheiden, ob ich lieber in der langsameren Gruppe mitlaufe oder ob ich das Risiko eingehe, mich der schnelleren Einheit anzuschließen“, erklärt Frank Wiegand. Die Entscheidung musste zwischen Kilometer 12 und 15 gefallen sein, als der 46-jährige Spitzenläufer der LG Bad Soden-Neuenhain-Sulzbach den Entschluss fasste, bei der 30. Auflage des Frankfurt-Marathons schnelleres Tempo zu gehen. Das hohe Risiko, ein Durchschnittstempo von 3:48 Minuten pro Kilometer anzuschlagen, hat sich für den ambitionierten Hobbyläufer gelohnt: Am Ende überquerte der Diplom-Ingenieur die Ziellinie in einer neuen persönlichen Bestzeit von 2:39:11 Stunden – was ihm den Hessischen Meistertitel in der Altersklasse (AK) M 45 bescherte.
Dem meisterhaften Streben stand LG BSN Laufkamerad Peter Eckes in nichts nach. Der 55-jährige Vorstandsvorsitzende des Laufvereins meisterte im Wortsinne die 42,195 Kilometer lange Strecke durch Frankfurt in 2:49:38 Stunden und wurde in der AK M 55 ebenso Hessischer Meister. Knapp am dritten Podestplatz vorbei lief der gewohnt stark laufende Karl-Heinz (Charly) Köhler in einer Zeit von 2:47:54 Minuten. Die berühmte Nasenlänge voraus war schlussendlich Uwe Bernd von der LG Rüsselsheim, der 17 Sekunden schneller lief als „Charly“ Köhler. Dafür wurde Köhler mit der Mannschaftsmeisterschaft in der AK 50/55 entschädigt, die er zusammen mit seinen Alterskollegen Peter Eckes und Peter Ferres gewann.
Insgesamt zeigte sich LG-Teamchef Peter Eckes mit den gezeigten Laufleistungen äußerst zufrieden: „Wenn man bedenkt, dass von 28 Marathon-Startern der LG BSN allesamt ins Ziel gekommen sind und acht Läuferinnen und Läufer sogar ihre persönliche Bestzeit verbessern konnten, dann ist das für einen Verein mit unseren bescheidenen Mitteln, mehr als beachtlich.“ Einer, der zu diesen acht Athleten gehört, ist der 63-jährige Rookie Lutz Drechsler, der zum ersten Mal in seinem Leben Marathon gelaufen ist: „Ich bin die Strecke in einer Zeit von 3:33:34 Stunden gelaufen. Was will ich mehr?“
Die guten Laufleistungen komplettiert haben die zwei Marathon-Staffeln der LG BSN. An diesem Wettbewerb nahm der Verein zum ersten Mal teil. So belegte die 1. Staffel mit einer Zeit von 2:54:49 den 7. Platz und die 2. Staffel mit einer Zielzeit von 3:18:59 Stunden den 28. Platz – von insgesamt 1.597 Teams.


Marathon-Ergebnisse
Hessische Marathon-Meister 2011
1. Frank Wiegand: 2:39:11; AK 45
1. Dr. Peter Eckes: 2:49:38; AK 55
3. Axel Wildmann: 3:55:06; AK 65
3. Anja Winkler: 3:56:24; AK 30
Hessische Marathon-Teammeister 2011
1. LG BSN: Gesamtzeit: 8:46:04; AK M50/55
2. LG BSN: Gesamtzeit: 8:27:37; AK M40/45
2. LG BSN: Gesamtzeit: 11:06:46; AK M 60


Pierre Pfeiffer
pe