LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

5. wumboR-Lauf am 8. Mai 2011 in Rödermark

Pfungstädter Lauf Cup, die vierte – ein Bericht-Gedicht…

Schwuppdiwupp hast´s nicht geseh´n
die Laufwochen im nu vergeh´n.
Der Pfungstädter Laufcup in guter Manier
finishte am 08. Mai 2011 in Rödermark Lauf Nr. 4.

Die LG BSN-Damen Anja Winkler und Irene Bell
waren dabei, weder langsam noch zu schnell.
Die Strecke ein Rundkurs, DLV vermessen,
überwiegend asphaltiert und mit einigen Höhenmetern bemessen.

Sonne und mäßig bis starker Wind
gingen Hand in Hand wie Mutter und Kind.
Begeisterte Zuschauer am Straßenrand
waren außer Rand und Band.

Irene als dritte gesamt über 10km mit 43:53 Minuten,
da musste sich die Konkurrenz doch sputen.
Gelang ihr jedoch souverän der Altersklassen-Sieg,
so dass sie glücklich vom Treppchen stieg.

Für die Halbmarathonläufer im Bunde,
ging es in eine zweite Runde.
Durch die Wendepunkt-Extension bei km 16
konnten sich alle LäuferInnen gut seh´n.

Anja in Begleitung ihres Mannes André
tat der längere Lauf fast gar nicht weh.
Nach einer flotten Runde 1 und frohen Mutes,
verhieß auch Runde 2 fast nur Gutes.

Die Getränkeversorgung war leider recht knapp kalkuliert,
wodurch Anja auf den letzten drei Kilometern Zeit verliert.
Das Ziel erreicht zufrieden sie nach 1:53:08
Und so wurde am Pfungstädter Bierzelt herzlich gelacht.

Im Namen der LG Bad Soden Neuenhain,
wer könnte das denn sein?
Der Läufer Namens Stephan Dischler, Baujahr 1966
fühlte sich nach 1:51:35 Minuten im Ziel noch prächtig.

Winklerova

Ergebnisse, (197 Ziel-LäuferInnen auf 10km, 97 auf Halbmarathon)

Frauen
Irene Bell,LG BSN / 42:53:68 min. / 1. W40 (10km)
Anja Winkler,LG BSN / 01:53:08 h / 2. W30 (21,1km)

Männer
Stephan Dischler, LG BBSN / 01:51:35 h / 13. M45 (21,1km)
André Winkler, LG BSN / 01:53:09 h / 7. M35 (21,1km)

sg