LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Bericht von der Winterlaufserie in Jügesheim am 7.11.2009

Bericht von der Winterlaufserie in Jügesheim
07.11.1009

Beim ersten Lauf der Winterlaufserie in Jügesheim war die LG nicht nur zahlenmäßig gut vertreten. Insgesamt fanden 468 Läuferinnen und Läufer den Weg zur bestenlistenfähigen 10 Kilometer Strecke. Trotz regnerischen Wetters waren die Bedingungen gut. Gegen Ende des Rennens zeigte sich dann sogar die Sonne noch.

Einige LG’ler hatten den Frankfurt-Marathon noch in den Knochen und nutzten den Lauf als flotte Trainingseinheit.

Für Karl-Heinz Köhler war der Marathon offensichtlich schon wieder Geschichte und er hielt als Gesamt-Siebter und klarer Sieger seiner AK die Fahnen der LG hoch mit einer sehr guten Zeit von 35:22 min. Die Tatsachen, dass er die meiste Zeit ganz allein auf der Strecke unterwegs war und dass er ab Kilometer 7 auch noch Seitenstechen bekam, verhinderten sogar eine noch bessere Zeit.

Andreas Löwe, der den Marathon krankheitsbedingt nicht laufen konnte, hatte offensichtlich noch einige Körner und zeigte als Zweiter der LG eine ansprechende Leistung mit einer Zeit von 39:38 min

Bei den Frauen sicherte sich Daniela Bur durch ein sehr gleichmäßig eingeteiltes Rennen den Altersklassensieg in der W30 mit über zwei Minuten Vorsprung deutlich. In der Gesamtwertung reichte das für Platz 5.

Bernd Netzer (2.M60) und Axel Wildmann (3.M65) erreichten in ihren AK’s weitere sehr gute Platzierungen.

Insgesamt war es wieder eine schöne und sehr gut organisierte Veranstaltung.

as