LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Dt. Mannschaftsmeisterschaften Landesliga in Seeheim/Jugenheim

Das war ein toller Mannschaftswettkampf“ war das Fazit der Leichtathletinnen der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain nach dem Wettkampf der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft (DMM) Landesliga in Seeheim/Jugenheim am letzten Sonntag. Einige Wochen zuvor war die Idee geboren, sich der Vielfalt der Leichtathletik als Mannschaft zu stellen und mit Spaß zum Erfolg zu kommen. In insgesamt 7 Disziplinen müssen je 2 Leichtathleten antreten und Punkte für die Mannschaft sammeln, was den Frauen der LG BSN sehr gut gelungen ist.

Mit 6.620 Punkten holten sie sich nicht nur den Sieg bei den offenen Region Süd Meisterschaften, sondern rangieren in der aktuellen Hessischen Bestenliste auf dem 4. Platz.

Ein einsames Rennen lieferten sich Lisa Naumann und Sarah Urban im 100m Sprint, den sie bei Gegenwind in 13,30 Sek bzw. 13,39 Sek absolvierten und mit insgesamt 1062 Punkte die höchste Disziplinpunktzahl erzielen konnten. Persönliche Bestleistungen waren ebenfalls die 4,78m im Weitsprung von Lisa Naumann sowie die 1,45m im Hochsprung von Sarah Urban.
Im Wurfbereich sammelte Anne Kießling mit 34,00m im Diskuswerfen und 10,57m im Kugelstoßen ebenfalls wichtige Punkte für die Mannschaft. In ihrem ersten Wettkampf konnte Natascha Basedow nach 2:52,46 die Ziellinie über 800m überqueren. Die abschließende 4x100m Staffel mit L. Naumann, S. Urban, A. Kiessling und E. Fach konnte das Rennen in 53,04 Sek beenden und mit leichtem Sonnenbrand und strahlenden Gesichtern am Ende des Tages war eines klar: „Wir sind ein starkes Team und nächstes Jahr sind wir wieder dabei“. (sabine müller)

Weitere Ergebnisse:
100m: Natascha Basedow (14,50 Sek); 800m: Vanessa Lemence (3:06,61 Min); 4x100m (Naumann, Urban, Kiessling, Fach) 53,04 Sek; Hoch: Lemence (1,36m), Naumann (1,24m); Weit: Esther Fach (4,46m), Urban (4,40m); Kugel: Fach (7,95m), Basedow (6,70m); Diskus: Fach (21,40m)


Bilder




sg